de
en
Jan
02

Best of Events International

FAMAB wird fachlicher Träger der BOE

Best of Events und FAMAB unterzeichnen den Kooperationsvetrag: Sabine Loos, Westfalenhallen Dortmund GmbH, Jan Kalbfleisch, FAMAB e.V. (Foto: BOE)

Der FAMAB Kommunikationsverband e.V. übernimmt die fachliche Trägerschaft der Best of Events International (BOE), Fachmesse für Erlebnismarketing. Im Rahmen der neuen Partnerschaft berät der FAMAB den Veranstalter, die Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH, inhaltlich und strategisch.

Geplant sind gemeinsame Studien sowie Trend- und Jahresberichte, die anlässlich der Best of Events veröffentlicht werden, um die Fachmesse inhaltlich zu stärken. Zudem wird der Verband seine Mitglieder und Partner regelmäßig über die Entwicklung der Best of Events informieren. Schließlich nutzt der FAMAB als Interessenvertretung von250 Mitgliedsunternehmen der Kommunikationsbranche mit circa 15.000 Mitarbeitern die BOE als jährliche Markt- und Kommunikationsplattform. FAMAB-Mitglieder konzipieren und organisieren integrierte Markenerlebnisse. „Wir sind schon lange auf der Best of Events International vertreten. Daher ist die Übernahme der fachlichen Trägerschaft ein weiterer logischer Schritt, der sich aus der großen Bedeutung der BOE für unsere Branche herleitet“, begrüßt Jan Kalbfleisch, Geschäftsführer des FAMAB, deshalb die Zusammenarbeit. Für Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Dortmund GmbH, wertet die neue Rolle des FAMAB die Best of Events weiter auf. „Mit einem solchen Partner unterstreichen wir den Anspruch, die führende Fachmesse für Erlebnismarketing durchzuführen.“ Die nächste Best of Events findet am 18. und 19. Januar 2017 auf dem Gelände der Messe Westfalenhallen Dortmund statt. (wün)

www.boe-messe.de