de
en
Jan
26

Bilanz

Hamburg: Messe und CCH verbuchen 2016 mehr als eine Mio. Besucher

Foto:Hamburg Messe und Congress

Das OSZE-Außenministertreffen ragt aus den Veranstaltungen 2016 der Hamburg Messe und Congress heraus. Die Schwelle von einer Million Besuchern im Congress Center Hamburg (CCH) und auf dem Messegelände wurde damit 2016 überschritten. Das CCH verbuchte in diesem Zeitraum 226 Veranstaltungen. Nun bleibt das Haus voraussichtlich zweieinhalb Jahre komplett geschlossen für den Um- und Ausbau.

Zum OSZE-Kongress kamen Anfang Dezember mehr als 40 Außenminister rund 70 Delegationen und mehr als 3.500 Teilnehmer und Journalisten nach Hamburg. Im Congress Center Hamburg (CCH) wurden insgesamt 226 Veranstaltungen mit 292.763 Besuchern für 2016 gezählt. Rund die Hälfte kam zu 130 Tagungen und Kongressen, die andere Hälfte entfällt auf Kulturveranstaltungen. Letzte Veranstaltung des „alten CCH“ war der „Chaos Communication Congress“ zwischen Weihnachten und Silvester. Eine von 34 Gastveranstaltungen, die zum Gesamtergebnis beitrugen, war die Kongressmesse Intergeo für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement mit mehr als 17.000 Besuchern.
Zweimal wurden 2016 aufgrund des besonderen Zuschnittes des Hamburger Messegeländes sogar vier Veranstaltungen zeitgleich durchgeführt. Das aktuelle Jahresergebnis wurde vor allem durch den Ausbau der großen Leitmessen am Standort Hamburg, hochwertige Gastveranstaltungen und hohe Umsätze bei den Services möglich. In den Messehallen wurden zu 44 Messen und anderen Veranstaltungen erstmals in der Unternehmensgeschichte mehr als eine Million Bruttoquadratmeter belegt. (wew)