de
en
Mär
13

Svenska Mässan wird erweitert

Mehr Fläche für wachsendes Göteborger Eventgeschäft

So soll das aufgestockte Göteborger Messe- und Kongresszentrum künftig aussehen. (Visualisierung: ABAKO arkitektkontor)

Kapazitätsengpässe und die starke internationale Nachfrage veranlassen Svenska Mässan, früher als geplant zusätzliche Veranstaltungsflächen zu schaffen. Die vorhandenen Messehallen in Göteborg sollen um eine weitere Etage aufgestockt werden.

Dadurch entstehen zusätzliche Flächen in der Größenordnung von rund 14.000 Quadratmeter. Darin eingeschlossen ist auch der Bau eines Bühnenhauses. „Wir benötigen dringend mehr Kapazität“, sagt Carin Kindbom, Konzernchefin und Geschäftsführerin von Svenska Mässan. „Unser schwedisches Messe- und Tagungsgeschäft wächst. Außerdem hat der internationale Markt seit der Einweihung unseres neuen Konferenz- und Ausstellungszentrums – unsere bisher größte Investition – explosionsartig zugenommen.“ Die neuen Ausstellungs- und Eventflächen werden also auf dem 3. Stock liegen. Dies ebnet den Weg für die Strategie von Svenska Mässan, die Messeaktivitäten teilweise nach oben zu verlegen, um so ebenerdige Flächen für eine bessere Interaktion mit dem urbanen Milieu und sozialen Leben der Stadt freizumachen. „Wir denken da zum Beispiel an eine Ladenzeile und andere Einrichtungen im Erdgeschoss“, so Kindbom. „Gleichzeitig arbeiten wir am Ausbau unserer Zugänge, eine absolut notwendige Maßnahme angesichts der zu erwartenden Bautätigkeit, die in nächster Zeit um Korsvägen herum ansteht.“ (wew)

www.svenskamassan.se/en