de
en
Apr
04

Länderübergreifend

Veranstaltungsplaner.de: World Café parallel in Frankfurt und London

Das Prinzip World Café setzen Veranstaltungsplaner.de länderübergreifend um. (Foto: tw/Wewoda)

Erstmals startet hierzulande das „Event Planners Talk World Café“: Das Prinzip World Café setzen Veranstaltungsplaner.de dabei länderübergreifend um, denn die interaktive Diskussionsrunde findet am 31. Mai ab 17 Uhr zeitgleich in der Kameha Suite Frankfurt und in London statt.

„Mit dem interaktiven Worldcafé zur werteorientierten Weitsicht in der MICE-Branche setzen wir eine völlig neue Idee um“, erläutert Bernd Fritzges. Denn durch die parallele Organisation eines vollkommen identischen Events in London sei eine vergleichende und zusammenfassende Auswertung der Ergebnisse – aus Deutschland und aus England – möglich. Befeuert werden soll die Diskussion in Gruppen durch die Leitsätze des Wertekodex der MICE-Branche. Besondere Aufmerksamkeit genießt laut Fritzges der Wert "Weitsicht" gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten und Wettbewerbern. "Wir nutzen eine gemeinsame ‚Social Wall‘, um den länderübergreifenden Austausch sicherzustellen“, so Bernd Fritzges. Via Social-Media-Livestream wird darüber hinaus die Abschluss-Moderation stattfinden. Das World Café lässt sich auch auf allen Kanälen der sozialen Netzwerke wie Twitter, Facebook, Instagram und Co. verfolgen. Für die Umsetzung kooperiert Bernd Fritzges, der Vorstandsvorsitzende der Vereinigung Deutscher Veranstaltungsorganisatoren, mit Irina Trofimovskaya, der Gründerin von „TheMICEblog.com“ sowie mit dem Switzerland Convention & Incentive Bureau. (wew)

Anmeldungen ab sofort unter www.eventplannerstalk.vdvo.de