de
en
Jul
25

Firmentagung

Registrierung: Mannheimer m:con für Auftrag in die USA gerufen

Der Mannheimer Rosengarten bei der Tagung des US-Kunden (Foto: m:con)

Die Terex Corporation, ein weltweit tätiger Hersteller für Baumaschinen mit Hauptsitz in Westport, tagte im Juni mit über 1.200 Teilnehmern im Mannheimer Congress Center Rosengarten. Das m:con-Team war aber auch Mitte Juli für Terex bei seiner Tagung in Dallas vor Ort in den USA für die Teilnehmerregistrierung zuständig.

Damit hat die Mannheimer Kongress- und Eventagentur erstmals einen Auftrag außerhalb Europas ausgeführt. Geschäftsführer Bastian Fiedler kommentiert: „Die m:con ist im internationalen Markt angekommen, was nicht zuletzt der Flexibilität und dem Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu verdanken ist. Wir haben ein äußerst motiviertes, erfahrenes und innovatives Team, das mit Kongressen, Tagungen und Events aller Größenordnungen vertraut ist.“ Fiedler hebt den ganzheitlichen eigenen Ansatz hervor und betont, dass si h die Umstellung auf eine neue Registrierungssoftware bewährt hat. Kevin Janco, Vice President Marketing bei Terex, sagte: „Für Mannheim als internationalen Kongressstandort spricht die hervorragende Erreichbarkeit auf allen Verkehrswegen und vor allem vom Frankfurter Flughafen.“ Auch die m:con und ihre Mitarbeiter überzeugten ihn. „Deshalb war es für uns klar, das Team auch für unsere Veranstaltung in den USA mit ins Boot zu holen.“ (wew)

www.mcon-mannheim.de