de
en
Aug
10

Meeting-Forschung

PCMA Education Foundation unterstützt "Future Meeting Space"-Projekt

Die Forschungsgruppe Future Meeting Space beim Projektstart (Foto: GCB)

Der Innovationsverbund "Future Meeting Space" hat die Bildungsstiftung (Education Foundation) der Professional Convention Management Association (PCMA) als neuen Förderpartner für die zweite Forschungsrunde gewonnen. Hinter dem Projekt stehen German Convention Bureau (GCB), Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren (EVVC) und Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO). Die Forschungsergebnisse der ersten Phase des Projektes wurden im Juni 2016 in einem Innovationskatalog mit sechs Szenarien zukünftiger Veranstaltungsformate veröffentlicht.

Daraus abgeleitet wurde ein integriertes Gesamtszenario, der "Future Meeting Room". In der aktuellen zweiten Forschungsphase wird untersucht, wie sich die Nutzung unterschiedlicher methodischer und technologischer Elemente bei Veranstaltungen auswirken auf Erfolgsfaktoren wie Nutzerakzeptanz, Wissensvermittlung, Lernfortschritt und Erlebniswert bei unterschiedlichen Teilnehmertypen. Bis August 2018 wird das "Future Meeting Space" Projekt konkrete und praktische Handlungsempfehlungen liefern. "Das Future Meeting Space Projekt ist im derzeitigen Marktumfeld eine wichtige Initiative, um Organisationen dabei zu helfen, Teilnehmer aktiver an Veranstaltungen zu beteiligen und Interaktion zu fördern", sagte so GCB-Geschäftsführer Matthias Schultze. Die PCMA Education Foundation sei für den Innovationsverbund der perfekte Partner, um auf den Ergebnissen der ersten Forschungsphase aufzubauen. Meredith Rollins, Executive Director der PCMA Education Foundation freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Innovationsverbund, um zu definieren, wie Teilnehmer sich mit zukünftigen Veranstaltungsformaten auseinandersetzen werden. "Weiterbildung ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für unsere Industrie und dieses Forschungsprojekt nimmt sich eines Themas an, das unsere Industrie heute und in Zukunft prägen wird", so Rollins. (wew)

www.future-meeting-space.de