de
en
Aug
11

Fünftes Haus der Marke in Italien

Marriott expandiert in Italien mit "Four Points by Sheraton" in Venedig

Der Eingangsbereich des neuen Hauses (Foto: Four Points by Sheraton Venedig Mestre)

Marriott International gibt die Neueröffnung des Four Points by Sheraton Venedig Mestre nach Renovierung und Umbenennung bekannt. Das Hotel verfügt über 168 Zimmer und Suiten, zwei Restaurants sowie einen 100 Quadratmeter großen Tagungsraum.

Das Four Points ist im Stadtteil Mestre gelegen und wird unter einer Franchise-Vereinbarung mit der italienischen Managementgesellschaft „DHotels“ geführt. Es ist das fünfte „Four Points by Sheraton“-Hotel in Italien. “Wir freuen uns sehr darüber, mit DHotels zusammenzuarbeiten und die Marke Four Points, die für den modernen Reisenden von heute konzipiert wurde, im Großraum Venedig einzuführen“, sagte John License, Vice President Premium & Select Marken, Marriott International Europe. „Das Hotel wird sowohl Geschäfts- als auch Urlaubsreisende ansprechen, die einen stilvollen Komfort, authentischen Service und eine direkte Zugverbindung zum Stadtzentrum suchen.“ Marriott International verfügt in Italien derzeit über insgesamt 47 Hotels unter 14 Marken. (wew)

www.fourpointsvenicemestre.com