de
en
Sep
08

Meeting Professionals International (MPI)

MPI Germany stellt sich neu auf

Für den Bereich "Membership" ist Sabina Linke, Leiterin Akquisition und Marketing der NürnbergMesse, zuständig. Foto NürnbergMesse

Meeting Professionals International (MPI) ist der größte Verband der weltweiten Meetings- und Eventbranche. Seine Stärke sind die rund 17.500 Mitglieder aus aller Welt. Das deutsche Chapter von MPI hat sich nun neu aufgestellt. 

Sein Ziel ist es, MPI Germany, eine starke Stimme zu sein, wenn es darum geht, Deutschland im gegenseitigen Austausch der Branche entsprechend aufzustellen und die Interessen der Veranstaltungsbranche zu vertreten. Und natürlich, Veranstaltungsplaner und Anbieter zusammenzubringen in einem für alle Seiten bestmöglichen Verhältnis. Die Präsidentin von MPI Deutschland ist Meike Burwell, Verkaufsleiterin von Halber Mond & Hotel TOBBACCON in Heppenheim. Vizepräsidenten sind Reiner Greza, Motivationstrainer und Travel- and Meetings Management aus Steinen (für den Bereich “Education”) sowie Sabina Linke, Leiterin Akquisition und Marketing der NürnbergMesse (für den Bereich „Membership“). Vizepräsident für Communication ist Falco Schütt, Head of Eventmarketing bei relayr, einem Softwareanbieter der ioT-Branche („Internet der Dinge“) aus Berlin. Ihre Aufgaben sind unter anderem Repräsentation des Verbandes und die Vernetzung und der Austausch der Mitglieder untereinander. Aufgaben, die demnächst auch auf der IMEX America wahrgenommen werden, wo MPI „Strategic Partner“ von Amerikas Leitmesse für Incentives, Meetings und Events vom 10. – 12.Oktober 2017 in Las Vegas ist. MPI stellt zum siebten Jahr in Folge das Fortbildungsprogramm der IMEX America in Las Vegas auf. Der Verband präsentiert dabei die tägliche Keynote ebenso wie er für das Programm des „Smart Monday“ verantwortlich zeichnet, mit Themen wie Risikomanagement, Medizinkongressen, Vertragswesen und strategische Kommunikation.

www.mpi-germany.de