de
en
Sep
12

ibtm latin america + ibtm america = ibtm americas

ibtm events legt Shows zusammen

Kerry Prince, Portfolio-Direktorin ibtm events bei Reed Travel Exhibitions, auf der letzten ibtm america. Foto: tw tagungswirtschaft

ibtm events verschmelzt die ibtm latin america und die ibtm america zu ibtm americas. Die Premiere ist am 5./6. September 2018 Mexiko-Stadt.

„Es ist kein Geheimnis, dass das Potenzial für Wachstum in Lateinamerika riesig ist, und dass die Region zunehmend als wichtiger Akteur in der Branche anerkannt wird. Wir glauben, dass unsere erfolgreiche Veranstaltung in Mexiko, das Potenzial hat, um ein Prime-Date im globalen Veranstaltungskalender der Meetingindustrie zu werden. Die beiden Fachmessen zu ibtm americas zusammenzuführen, fühlt sich wie eine sehr natürliche Entwicklung des Portfolios an“, begründet Kerry Prince, Portfolio-Direktorin ibtm events bei Reed Travel Exhibitions, die Entscheidung. ibtm latin america wächst jährlich: Letztes Jahr verzeichnete die Veranstaltung eine Verdopplung der internationalen Aussteller. Dieses Jahr wuchs die Veranstaltung um 40 Prozent. Die ibtm americas rechnet mit einem Anstieg der Hosted Buyers aus Nordamerika um ein Vielfaches. Zudem sollen weiterhin hochrangige Entscheidungsträger aus Latein, Mittel- und Südamerika gewonnen werden. Derzeit zieht ibtm latin america zwölf Prozent der ausstellenden Unternehmen aus Nordamerika an. Dieser Anteil soll sich durch die Zusammenlegung der Shows und ihre weitere Entwicklung erhöhen. (wün)

www.ibtmevents.com