de
en
Sep
14

Mentoring-Programm

Booking.com fördert „Women In Tech“ beim Web Summit

Foto: Web Summit

Das Online-Buchungsportal Booking.com ist exklusiver Partner der „Women In Tech“-Initiative des Web Summits. Als Teil dieser Initiative führen Booking.com und der Web Summit gemeinsam das „Women In Tech Mentor Programme“ ein.

Der Web Summit ist eine der angesehensten Tech-Veranstaltungen der Welt, bei der
Fortune-500-Unternehmen, Startups, Investoren und renommierte Redner zusammenkommen, um Fortschritte der Tech-Industrie zu feiern und um Gründungen zu begünstigen. Das „Women In Tech Mentor Programme“ ergänzt die bisherige „Women In Tech“-Initiative des Web Summits. Diese wurde 2015 gegründet und verfolgt das Ziel, eine offene Diskussion über Geschlechterrollen in der Tech-Industrie anzuregen und zu fördern. Das Programm umfasst Vorträge von erfolgreichen Frauen in der Tech-Branche sowie individuelle Mentoring Sessions mit Tipps und Ratschlägen für die berufliche Entwicklung von Frauen in der Tech-Industrie.

Im Rahmen dieser Initiative vergibt der Web Summit 14.000 kostenlose Tickets an Frauen, die die Veranstaltung 2017 besuchen möchten. Seit der Einführung der Initiative vor zwei Jahren ist die Teilnahme von Frauen um 42 Prozent gestiegen. Unter den weltweiten Tech-Veranstaltungen weist der Web Summit damit eines der ausgewogensten Verhältnisse von Männern und Frauen auf.

„Seit der Gründung von Booking.com vor 20 Jahren ist Diversität in jeglicher Hinsicht Kern unserer Unternehmensphilosophie. Mehr als die Hälfte unserer Mitarbeiter sind Frauen, “ sagt Gillian Tans, CEO von Booking.com. „Wir sind davon überzeugt, dass Gender-Diversität der Schlüssel zum Erfolg ist, um Innovation, Kollaboration und Kreativität am Arbeitsplatz zu fördern. Deshalb unterstützen wir die „Women In Tech“- Initiative des Web Summits und das erste Mentoring Programm dieser Veranstaltung,“ so Tans. (fun)

www.websummit.com