Ausgabe 2 - 26.01.2017
Kongresse & Events  |   Inside MICE  |   Zentren & Locations  |   Personalien

Liebe Leserin, lieber Leser,

brauchen wir schärfere Sicherheitsvorkehrungen, damit sich Ansbach, Würzburg und Berlin 2017 nicht in einem Kongress- oder Veranstaltungshaus wiederholen? Was kann man von Großveranstaltungen wie dem World Economic Forum, das vom 17. bis 20. Januar in Davos stattfand, lernen? "Man kommt gar nicht daran vorbei, der Erwartungshaltung der Öffentlichkeit zu entsprechen, dass erkennbar etwas für mehr Sicherheit geschieht", sagt Hans-Joachim Kensbock-Rieso, früherer Leiter der Polizeiinspektion Düsseldorf, im Interview mit mir für die Ausgabe 1/2017 der tw. Das Best Western Plus Palatin, Kongresshotel und Kulturzentrum in Wiesloch, nimmt die Gefahr bei seinen Veranstaltungen ernst, verbietet das Mitnehmen von Taschen und Jacken in die Zuschauerreihen - und stößt damit auf den entschiedenen Widerstand einzelner Besucher, die das als Schikane empfinden. Was ist jetzt richtig? Unser freies Leben, unsere freie Gesellschaft zu verteidigen und die in die Vorstellung mitgenommene Tasche als wichtiges diesbezügliches Symbol hochzuhalten - oder einige Unannehmlichkeiten in Kauf zu nehmen für die Sicherheit aller? Die Diskussion fängt gerade erst an - was ist Ihre Meinung? Schreiben Sie uns bitte, wir freuen uns sehr über alle Zuschriften.

Herzliche Grüße

Frank Wewoda
Redakteur

wewoda@tw-media.com


Kongresse & Events
Digitalisierung ist das Schwerpunktthema der Best of Events 2017, ihr Publikumsliebling ist der kleine Roboter „Pepper“. (Foto: tw/Wünsch)
Dortmund
Best of Events International: Sag mir, wie alt bin ich?

Die Best of Events International, die am 18. und 19. Januar in Dortmund stattfand, stellt sich für die Zukunft auf und setzt auf Themenforen wie MICE, Technology und Safety und auf den Schwerpunkt Digitalisierung. Gleichzeitig starten die... weiterlesen
Live-Kommunikation für das Bundesumweltministerium. (Foto: Vagedes & Schmid GmbH)
Zertifizierung von Events
Eventgeschäft: "EU-Berichtspflicht wird 2017 Investitionen auslösen"

Für das Großevent „Umweltpolitik 3.0 – das Festival der Zukunft“ hat die Agentur Vagedes & Schmid die Zertifizierung nach dem Umweltmanagementsystem „EMAS“ begleitet. Seit Anfang des Jahres verpflichtet die EU nun Großunternehmen,... weiterlesen

Zentren & Locations
Anzeige/n
Foto: Bayer Gastronomie GmbH
„Willkommen in der Vielfalt”: Bayer Gastronomie GmbH

„Willkommen in der Vielfalt” – unter diesem Motto präsentiert sich die Bayer Gastronomie GmbH mit einer Vielzahl von attraktiven gastronomischen Angeboten den Wünschen der Gäste und Kunden. 1902 als “Arbeiter Speisenanstalt” der damaligen Farbenfabriken...weiterlesen

Zentren & Locations
Foto:Hamburg Messe und Congress
Bilanz
Hamburg: Messe und CCH verbuchen 2016 mehr als eine Mio. Besucher

Das OSZE-Außenministertreffen ragt aus den Veranstaltungen 2016 der Hamburg Messe und Congress heraus. Die Schwelle von einer Million Besuchern im Congress Center Hamburg (CCH) und auf dem... weiterlesen
Thomas Karsch (li.) wird vorübergehend durch Friedhelm Schaal ersetzt. (Foto: tw/Wewoda)
Wechsel
Konstanz: Neuer Geschäftsführer für Bodenseeforum gesucht

Eine Personalberatungsfirma sucht einen neuen Geschäftsführer für das erst im Oktober neu eröffnete Veranstaltungshaus Bodenseeforum, schreibt der Südkurier Konstanz. Es geht um die Nachfolge von... weiterlesen
Foto: Bernd Fritzges
Internationalisierung
Expansion: Fritzges soll Locationportal „fiylo“ ins Ausland führen

Das Internetportal „fiylo“ will ins Ausland expandieren und stellt sich mit der Gründung einer „fiylo international GmbH“ neu auf. Gleichberechtigte geschäftsführende Gesellschafter des Unternehmens... weiterlesen
Plätze vor dem Kartenkauf in 3D zu besichtigen, kann sich lohnen. (Visualisierung: Stub Hub)
Neues Virtual View Feature
Stub Hub: Sitzplätze für Veranstaltungen vorab in 3D besichtigen

Besucher der Frankfurter Jahrhunderthalle und der Festhalle können ab sofort ihre Plätze beim Kartenvorverkauf in einer 3D-Ansicht der Location vorab besichtigen, als wären sie schon direkt vor Ort.... weiterlesen

Inside MICE
Foto vom #praxisfrühstück (Foto: Eventmobi)
Eventmobi
#praxisfrühstück: Ideen und Formate abseits steifer Business-Etikette

"Ideen und Formate abseits der steifen Business-Etikette" verspricht das "#praxisfrühstück" von Eventmobi allen Veranstaltungsplanern. Das Networking-Event wird seit drei Jahren von Eventmobi veranstaltet. In dieser Zeit hat es sich zu... weiterlesen
Foto: Hector Martinez (CC BY 2.0)
28 Locations
Jetzt anmelden zur „Meet Munich Tour" am 15. und 16. Februar 2017

Münchner Event Locations und Hotels präsentieren sich bereits zum sechsten Mal bei der “Meet Munich Tour“ am 15. und 16. Februar 2017, die 28 Locations vorstellt. Veranstalter ist das Unternehmen Event Destinations. Am Abend des 15. Februar findet zudem eine... weiterlesen
Sicherheit ist ein wichtiges Thema auch im technischen Bereich wie hier bei der Prolight & Sound, die 2017 vom 4. bis 7. April stattfindet. (Foto: Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Jochen Günther)
Veranstaltungsreihe
München, Hamburg und Berlin: „Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen“

„Sicherheit bei Veranstaltungen und Produktionen“ ist das Thema einer Veranstaltung am 2. Februar 2017 bei Neumann & Müller in Taufkirchen bei München. Insbesondere wird die Teilnehmer die Verantwortung von Unternehmern und Führungskräften im Kontext des... weiterlesen

Personalien
Gründer Werner Hagen † und Michaela Schmitz, Mitglied der Geschäftsleitung von Hagen Invent (Foto: Hagen Invent)
Die Düsseldorfer Agentur Hagen Invent trauert um ihren Gründer Werner Hagen, der am 13. Januar 2017 gestorben ist. Werner Hagen stand mehr als 30 Jahre an der Spitze von Hagen Invent, dem Unternehmen, das er 1979 gegründet hatte und in dem er der Eventmarketing-Branche maßgebliche Impulse gab. Nach 35 Jahren als Inhaber und geschäftsführender Gesellschafter übergab Werner Hagen im März 2014 seine Firmenanteile an die MCI Group und verabschiedete sich in den Ruhestand. Sein Lebenswerk, seine starken menschlichen Werte und sein hoher Qualitätsanspruch werden konsequent weitergeführt. „Mit seiner Persönlichkeit und seinem außerordentlichen Engagement hat Werner Hagen die Agentur aufgebaut und zu internationalem Ansehen geführt. Die Mitarbeiter lagen ihm dabei immer am Herzen,“ resümiert Michaela Schmitz, Mitglied der Geschäftsleitung von Hagen Invent und langjährige Weggefährtin.
Foto: Messe München
Dr. Markus Dirr ist zum Chief Digital Officer (CDO) der Messe München ernannt worden. Der 33-Jährige soll die Digitalstrategie weiterentwickeln und neue Geschäftsmodelle etablieren. Markus Dirr hat laut Messe München eine eigene Methode entwickelt, um digitale Wachstumsfelder zu identifizieren und bringt diese in die Messe München ein. Er war vorher zwölf Jahre für die „reBuy und reCommerce“ GmbH im E-Commerce und Online-Marketing tätig. Unter anderem verantwortete er als Chief Marketing Officer ein mehrere Millionen Euro umfassendes Online-Marketing-Budget.

 

Aktuelle Termine

MICE Connect Bedouk, Paris 02.02.2017
#praxisfrühstück, Wien; dann in Berlin (07.02.), Hamburg (15.02.), Stgt. (16.02.), Köln (17.02.) 03.02.2017
ITB MICE Day, Berlin 08.03.2017 

Die re:publica in Berlin nennt Christiane Link, Bloggerin bei „Behinderten- parkplatz“, als vorbildlich barrierefrei organisierte Konferenz in einem hier als Audiobeitrag mit Untertiteln abrufbaren Interview. Die Journalistin spricht bei der „Greenmeetings und Events“-Konferenz am 13./14.02.2017 in Waiblingen.

Winterspecial auf Burg Schwarzenstein ab 35 Euro pro Person

Dieses und weitere aktuelle Tagungsspecials finden Sie hier.

Bitte teilnehmen: Umfrage zur beruflichen Lage der Veranstaltungstechniker

Wie sieht der Arbeits- und Lebensalltag der Veranstaltungstechniker (Foto: Prolight & Sound / Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Jochen Günther) in Deutschland wirklich aus, wie hoch liegt ihr Gehalt? Solche Fragen untersucht eine anonyme Umfrage des Verbands für Medien- und Veranstaltungstechnik, VPLT, um die Zielgruppe anhand aktueller Daten einzuschätzen und so in ihren Interessen besser vertreten zu können. Alle Veranstaltungstechniker sind aufgerufen unter diesem Link bis zum 30. Januar 2017 teilzunehmen.


Save the date: verbaende.com-Infotag „Verband & Tagung“ 2017

Der zweite verbaende.com-Infotag „Verband & Tagung“ findet am 28. Juni 2017 im Westhafen Event & Convention Center, Berlin statt. Veranstaltet vom „businessForum“, haben sich die Organisatoren viel einfallen lassen, um den Nutzen für die Besucher und die Aussteller noch zu erhöhen. Jeder der erwarteten 65 Aussteller wählt eines von sieben Schwerpunktthemen wie "Innovative und interessante Ideen für Veranstaltungsformate" aus, zu dem er am Stand informiert. Neun bis zehn Aussteller teilen sich einen Schwerpunkt. Zur Website


Compliance Day Praxistag

4. April 2017, München
27. Juni 2017, Hamburg
7. November 2017, Berlin

Kodexzertifiziert.de Praxisworkshop

27. April 2017, Berlin
14. November 2017, Berlin

Das neue Marketing im Meeting Business!
Was Tagungskunden wollen!

31. März 2017, Berlin


Lesetipp Whitepaper

Welcher Kanal ist für die Kommunikation mit Geschäftsreisenden am effektivsten? Welche Zusatzleistungen sind Reisenden wichtig? Wie lässt sich die Compliance erhöhen? Eine Studie von HRS und der GBTA Foundation zeigt auf, wie Travel Manager die Reiserichtlinien an ihre Reisenden kommunizieren und wie erfolgreich diese Kommunikation ist. Erfahren Sie mehr dazu im Whitepaper von HRS und der GBTA Foundation, zum kostenlosen Download hier: https://corporate.hrs.com/de/GBTA2016


 
Hier gelangen Sie zur Anmeldung unseres Newsletters.
dfv Mediengruppe
Deutscher Fachverlag GmbH, tw tagungswirtschaft
Mainzer Landstraße 251, 60326 Frankfurt - Sitz der GmbH ist Frankfurt am Main, HRB 8501
info@tw-media.com   www.tw-media.com   Impressum