de
en
Mai
18

Mövenpick Hotels & Resorts

Expansion in Asien wird fortgesetzt

Mitte Mai hat Mövenpick Hotels & Resorts das Management des Hotels The Palm Beach Club übernommen, das unter dem neuen Namen Mövenpick Residences Laguna Beach Phuket firmiert.

Das neue Mövenpick liegt am Bang Tao Beach, einem der unberührtesten Strände der Insel Phuket, der sich bei Golfern grosser Beliebtheit erfreut. Der Flughafen Phuket und mehrere Golfplätze der Spitzenklasse, wie der Blue Canyon Country Club oder der Laguna Phuket Golf Club, sind vom Hotel in 20 Fahrminuten erreichbar.

Das neue Resort verfügt über 39 Unterkünfte, darunter komfortable Penthäuser sowie Suiten mit zwei und drei Schlafzimmern, die thailändisches und zeitgenössisches Design verbinden. Die Zimmer verfügen über grosse Balkone und teilweise auch Privatpool oder Jacuzzi. Gäste haben die Wahl zwischen diversen Freizeit- und Unterhaltungseinrichtungen, darunter einen ausgedehnten, in tropische Gärten eingebetteten Swimmingpool, einer Vielfalt von Speisemöglichkeiten und ein modernes Fitnesscenter. Seit 2010 hat Mövenpick Hotels & Resorts seine Präsenz in Asien über Thailand und Vietnam hinaus ausgebaut und neue Entwicklungen in China, Malaysia, Sri Lanka und Indien angekündigt. Die kürzlich erfolgten Eröffnungen des Mövenpick Heritage Hotel Sentosa in Singapur und des Mövenpick Resort & Spa Cebu auf den Philippinen sind Zeichen der geplanten Expansion, die das in der Schweiz beheimatete Hotelunternehmen in Asien vorantreibt.