de
en
Okt
06

10. Kongress- und EventTag

Köln ist Trend

Köln zeigte sich den Besuchern des 10. Kongress- und EventTag von seiner Schokoladenseite: bei sonnigem Wetter in der Domstadt hätte man es den rund 700 Gästen nicht übel nehmen können, wenn sie den Tag in einem der zahlreichen Straßencafés oder bei einem Spaziergang am Rhein verbracht hätten. Lief der Vormittag im Veranstaltungsort Gürzenich noch etwas zögerlich an, konnten sich die Gastgeber Cologne Convention Bureau, die IHK Köln sowie der KölnKongress am Nachmittag über zahlreiche interessierte Besucher freuen.

Dass Köln Trend ist und im MICE-Segment gute Zuwächse bilanzieren kann, zeigt nicht nur der positive Besucherzuspruch bei der Tagesmesse. Im Jahr 2010 fanden in Köln rund 42.750 Veranstaltungen statt, die von 3,3 Millionen Teilnehmern besucht wurden. Prof. Dr. Michael-Thaddaeus Schreiber vom Europäischen Institut für TagungsWirtschaft präsentierte in seinem Fachvortrag die Ergebnisse der Studie „TagungsBarometer Köln 2010“ (Online-Beitrag tw-media vom 22. August 2011: http://www.tw-media.com/infowelten/meldung/datum/2011/08/22/generation-y-sinnfonie-und-networking-am-rhein/).

Neben spannender Fachvorträge zu Themen wie „Generation Y: A market segment for the Cologne conference industry?“ (Rob Davidson, University of Greenwich Business School), konnten sich die Fachbesucher bei rund 50 Ausstellern über die Tagungsmöglichkeiten in Köln informieren.

Für den MICE-Nachwuchs veranstaltete das Cologne Convention Bureau parallel zur Messe ein „Student Programme“. Aufgabe der drei Gruppen aus den Ausbildungseinrichtungen MHMK Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation, EWS Köln und AMA Berufskolleg Köln war es, eine Social Media Marketing Kampagne für das Convention Bureau zu entwickeln. Unter der Aufsicht des Mentors und „Generation Y“-Experten Rob Davidson (University of Greenwich Business School) kamen binnen weniger Stunden erstaunlich pfiffige und entwicklungswürdige Ideen zustande. Wer letztlich als Sieger aus diesem Wettbewerb hervorgehen wird, ist noch offen. Einen geselligen Ausklang nahm der Messetag bei einem Get-together mit Live-Musik. Stimmen zum 10. Kongress- und EventTag 

"Das Event war großartig organisiert und vor allem die Qualifikation der Kunden war vorbildlich. Wir hatten einige sehr gute Gespräche und nehmen interessante neue Kontakte mit", so Bianca Attermeyer, Sales & Marketing Managerin der Cölner Hofbräu P. Josef Früh KG.

"Wunderbar, dass sich die Veranstaltung über die Jahre zu einer festen Größe in der Kölner MICE-Landschaft entwickelt hat", so Michael Kaschytza, Advisor bei VOK DAMS.