de
en
Nov
02

Kunden aus Stuttgart erlebten „spielerisch“ die Vielfältigkeit undFaszination des Bodensees

Kundenevent „Bodensee meets Nil“

Das internationale Marketing-Netzwerk der Business-Plattform Bodensee „BodenseeMeeting“ steht für eine langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit von besonderen Veranstaltungs- und Event-Locations in der Vier-Länder-Region Bodensee. Unter dem Motto „Tagen - Sich inspirieren lassen – Durchatmen“ widmen sich 11 Locations aus Bregenz, Friedrichshafen, Konstanz, Lindau, Meersburg, Radolfzell, Säntis, Schaan, Singen, St. Gallen und Überlingen sowie 7 weithin bekannte Leistungsträger als Premium-Partner der gemeinsamen Vermarktung, Kundengewinnung und Kundenbetreuung hinsichtlich der Ausrichtung von Kongressen, Tagungen und Incentives.

Im Oktober haben die Event-Managerinnen und -Manager aus der internationalen Bodensee-Region potentielle Neukunden zu einem besonderen und interaktiven Event in das Stuttgart Restaurant „Nil am See“ eingeladen. Damit wollte man seinen Gästen aus dem Großraum Stuttgart u.a. auch demonstrieren, woher ihr Trinkwasser kommt: nämlich aus dem Bodensee. Gäste und Gastgeber wurden in drei Teamgruppen eingeteilt (Deutschland, Österreich und Schweiz/Liechtenstein), um spezielle Bodensee-Themen „spielerisch“ zu erleben, wobei neben dem Genuss das persönliche emotionale Erlebnis im Vordergrund stehen sollte. Bei der ersten „Wasserstation“ galt es die geschmacklich recht unterschiedlichen Mineralwasser unter fachlicher Leitung zu verkosten, zu typisieren und den jeweils vorgegebenen Lösungsvorschlägen zuzuordnen. Bei der zweiten Wasserstation musste man bei einem „Angelspiel“ des bekannten „Ravensburger Spielelandes“ viel Geschick beweisen und wurde zeitweise wieder in die eigene Jugendzeit zurückversetzt. Die dritte Station war etwas spezielles für alle Wikipedia-Freeks. Viele Bodensee-Fragen mussten gemeinsam jeweils in den Teams beantwortet werden, wobei hier vereinzelt auch der eine oder andere Gastgeber absolut Neues vom Bodensee erfahren durfte. Gewinner an diesem geselligen und kurzweiligen Kundenabend waren alle, wenngleich auch „Team Deutschland“ hauchdünne die Nase vorne hatte. Alle Gastgeber vom Bodensee waren sich einig: die spielerische Präsentation der Vorteile und der Leistungsfähigkeit des MICE-Netzwerks des internationalen Bodensee unter Team-Bedingungen ist sehr gut angekommen. Diese Form eines interaktiven Kundenevents wird seine Wiederholung an anderer Stelle finden.