de
en
Dez
02

Westin Grand Frankfurt

Tagungsbereich in neuem Glanz

Tagen, Feiern, Ausstellen: Das Westin Grand Frankfurt hat vor kurzem seinen modernisierten Tagungsbereich präsentiert.

Durch seine sehr zentrale Lage – direkt im Frankfurter Stadtzentrum – und die sehr gute Anbindung an Autobahnen und die Nähe zum Frankfurter Hauptbahnhof ist das Westin Grand Frankfurt der ideale Ort für Tagungen und Veranstaltungen in der Mainmetropole.

Um zukünftig flexibler auf die Bedürfnisse der Gäste eingehen zu können, wurde nun der über 1300 Quadratmeter große Tagungsbereich für mehr als drei Millionen Euro innerhalb von 2 Monaten komplett modernisiert: Die 13 Meetingräume für fünf bis 500 Personen erhielten ein neues Interieur sowie modernstes technisches Equipment.

Alle Räume verfügen über Klimaanlage und W-Lan, wobei die einzelnen Räume untereinander vernetzt werden können. Klare Linien, warme Erdtöne und zeitgemäße Akzente schaffen in den Räumen ein modernes und gleichermaßen inspirierendes Ambiente, das zum Arbeiten und Feiern einlädt. Auch der größte Raum – der 371 Quadratmeter große, teilbare Ballsaal – erstrahlt durch neues Interieur in modernem, frischem Ambiente und bietet sich sowohl für große Konferenzen als auch für exklusive Galaveranstaltungen mit bis zu 300 Personen an. Den Mittelpunkt des Veranstaltungszentrums bildet das Meeting-Foyer. Ein elektronisches Beschilderungssystem weist den Gästen den richtigen Weg. Für organisatorische oder technische Auskünfte können sich die Gäste weiterhin an den Desk des StarMeeting Concierges wenden. Jeder Gast hat seinen persönlichen Ansprechpartner, der einen reibungslosen Ablauf der Tagung oder Veranstaltung gewährleistet.

Bei der Neugestaltung der Räumlichkeiten arbeitete das Westin Grand Frankfurt mit den Innenarchitekten Brigitte Freyberg und Tassilo Bost zusammen. Beide Fachleute waren schon an zahlreichen Hotelprojekten – auch innerhalb der Starwood Gruppe – beteiligt, beispielsweise bei der Umgestaltung des Konferenz- und Frühstückbereiches im Four Points by Sheraton Königshof Dresden.

„Durch die aufwendigen Modernisierungsarbeiten baut das Westin Grand Frankfurt seine Position im Rhein-Main-Gebiet als eines der führenden Konferenzhotels mit exzellenter Infrastruktur weiter aus. Es kommt jedoch nicht nur allein auf die Ausstattung an.“, betont Heiko Buchta, General Manager des Westin Grand Frankfurt. „Ich bin sehr stolz auf das Engagement und den persönlichen, professionellen Service, den mein Team täglich leistet. Bei uns beginnt jede Veranstaltung mit der Anfrage und nicht erst mit dem Eintreffen der Tagungsteilnehmer.“

Tagungsplaner, die Mitglied bei Starwood Preferred Planner (SPP) sind, profitieren auch im Westin Grand Frankfurt bei jeder Buchung von Veranstaltungen. SPP ist ein Bonusprogramm von Starwood Hotels & Resorts, das speziell für Veranstaltungsplaner ins Leben gerufen wurde. Mitglieder können ihre gesammelten Starpoints jederzeit in mehr als 1000 teilnehmenden Starwood Hotels weltweit für Übernachtungen, Zimmerupgrades, Flugmeilen, Warengutscheine und vieles mehr umwandeln – und dies ohne Sperrzeiten. Mitglieder von SPP bezahlen keine Beitrittsgebühr und sammeln für je drei ausgegebene US-Dollar – oder den äquivalenten Wert in der entsprechenden Währung – einen Starpoint.

Am SPP Programm nehmen weltweit führende Hotelmarken von Starwood Hotels & Resorts teil: St. Regis, The Luxury Collection, Westin, Le Méridien, Sheraton, Four Points by Sheraton W Hotels, aloft und element. Weitere Informationen unter www.westingrandfrankfurt.com/meetings