de
en
Jan
25

MPI Germany

Erfolgreicher Start für MeetMPI der Region Ost

Palais am Festungsgraben, Berlin

Als erfolgreiche ,,Initialzündung“ für weitere Treffen fand am 23. Januar das erste MeetMPI der Region Ost statt. Insgesamt wurden 27 Teilnehmer verzeichnet, wobei der Mix zwischen Mitgliedern und Nicht-Mitgliedern sowie Agenturen und Suppliern mit einem Verhältnis von 50:50 sehr ausgewogen war. Für künftige Veranstaltungen will man jedoch versuchen, mehr Corporates zu gewinnen.

Der Rahmen für die Auftaktveranstaltung war festlich: die Räume des 1751 bis 1753 errichteten Palais am Festungsgraben mit ihrem prunkvoll historischen Glanz, die bei den Teilnehmern Eindruck hinterliessen.

Nach einem Grußwort der Präsidentin von MPI Germany, Heike Mahmoud, präsentierten die Regionaldirektoren den Verband MPI, ihre Ziele für die Regionen und die Termine für 2012. Ziel des Abends war eine gemeinsame Erarbeitung der Themen mit den Teilnehmern für ein Vortragsprogramm in 2012. Die anschließende, gut eineinhalbstündige Diskussion war sehr offen, wobei sich alle Teilnehmer sehr intensiv beteiligten. Bei einzelnen Themen wurden teils kontrovers verschiedene Ansichten diskutiert.

Die Teilnehmer haben dabei erkannt, dass sie es in der Hand haben, die Abende und damit auch die Region zu gestalten und durch ihr Engagement Nutzen aus der Veranstaltung zu ziehen. Nach Ansicht der Veranstalter ist es gelungen, einen Spannungsbogen aufbauen und die Teilnehmer damit neugierig auf die Fortführung der Diskussion bei den nächsten MeetMPI zu machen. Die Top-Themen sind Social Media, CSR, Fachkräftemangel und die Zukunft der Meeting Industry.

Die zweite Veranstaltung MeetMPI der Region Ost findet am 21. März statt.