de
en
Mär
20

Kongresszentrum

Andrea Knollmann vermarktet das Würth-Forum

Foto: Würth-Gruppe

Andrea Knollmann verantwortet als Direktorin die Vermarktung des "Carmen Würth Forum". Die Einweihungsfeier des Kultur- und Kongresszentrums der Würth-Gruppe am Firmensitz in Künzelsau ist für 18. Juli 2017 geplant. Das Gebäude bietet Raum für Veranstaltungen, Konzerte und Kongresse, nach Verfügbarkeit jederzeit auch für externe Veranstalter. Andrea Knollmann war zuletzt als Kongressdirektorin bei der Messe Essen tätig. „Raum zu schaffen für Dialog, Begeisterung und Freude“ist das Anliegen des Neubaus laut Bernd Herrmann, Mitglied der Konzernführung der Würth-Gruppe. Der Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik hat seinen Umsatz für das erste Halbjahr 2016 auf 5,927 Mrd. Euro beziffert. Fast bescheiden wirken da die 58,5 Mio. Euro, für die der Konzern derzeit das „Carmen-Würth-Forum“ errichtet. (wew)

www.wuerth.com

Das Carmen Würth Forum in Künzelsau im Nordosten Baden-Württembergs bei Heilbronn ist ab 18. Juli 2017 unter anderem verfügbar für Messen, Firmenfeiern, Kongresse, Betriebsversammlungen, Konzerte und Open-Air-Veranstaltungen auf einem angeschlossenen Gelände für bis zu 10.000 Personen