de
en
Sep
15

Steve Jobs Theater

Apple stellt i-Phone X in seinem neuen Kongresszentrum vor

Das neue Steve Jobs Theater. Photo: Apple

Apple-CEO Tim Cook präsentierte zu Wochenbeginn in den USA das neue i-Phone X im neuen Steve Jobs Theater im ebenso neuen Hauptquartier Apple Park in Cupertino, Kalifonien. Das neue Steve Jobs Theater mit 1.000 Plätzen ist laut Apple das modernste Kongresszentrum der Welt.

Das neue Hauptquartier wurde von Star-Architekt Norman Foster in Form eines Rings gebaut, nach Vorstellungen von Steve Jobs. Das Hauptgebäude ist mehr als 260.000 Quadratmeter groß und bietet Platz für mehr als 12.000 Mitarbeiter. Das neue Steve Jobs Theater hat 1.000 Plätze. Sein Durchmesser beträgt 40 Meter und ist mit 44 gebogenen, sieben Meter hohen Scheiben verglast. Auf dem zerbrechlichen Material lastet das Gewicht des weltweit größten Karbon-Dachs, immerhin mehr als 65 Tonnen schwer. Das Gebäude inklusive Klimaanlagen werde mit erneuerbaren Energien versorgt. Dazu habe Apple die modernste Solaranlage der Welt installieren lassen. Im Veranstaltungsort ist der Hauptteil der Anlage unterirdisch über vier Stockwerke verteilt. Die Fahrstühle sind nicht mit zwei Türen, sondern nur mit einer ausgestattet: Wie die die Agentur Bloomberg berichtet, dreht sich der Fahrstuhl im Schacht. Zudem hat Apple eine Ausstellungsfläche („Demo Area“) im Gebäude versteckt. Hinter einer eingebauten Geheimtüre versteckten die Apple-Manager das neue i-Phone X. Es setzt nach Meinung vieler Technik-Blogger Maßstäbe: Die ganze Front des neuen Apple-Smartphones wird zum Bildschirm, bei der Entsperrung hilft eine Gesichtserkennung. Es lässt sich kontaktlos laden und kostet über 1.100 Euro. (tog)

www.apple.com