de
en
Mär
30

DHBW Summer University

Fokus auf die "Digitale Transformation"

Foto: Screenshot

Mit dem Fokus auf „Digitale Transformation in der MICE-Branche“ lädt die DHBW zu Vorträgen, Workshops und eigenem Erleben nach Ravensburg ein.

Die fünfte Summer University des Studiengangs „Messe-, Kongress- und Eventmanagement“ widmet sich ganz dem Mega-Thema der digitalen Transformation. Dabei geht es am 20. Juli um einen intensiven Tag mit Beiträgen von Experten aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft, um persönliche Begegnungen und einen fachlichen Austausch im Branchen-Netzwerk.

Den Auftakt macht Klaus Reinke, Chief of Corporate Strategy & Organisation und Mitglied der Geschäftsleitung der Messe Frankfurt GmbH; er gibt Einblicke in die Digital-Strategie seines Unternehmens. Wolfgang Altenstrasser (Vok Dams), Thomas Hornung (0711) und Christian Münch (Planworx) widmen sich der digitalen Herausforderungen aus den Perspektiven „Event“ und „Agentur“. Phil Zinser (inallermunde), VR-Spezialist und Astronaut, wird in den „Zukunftsraum“ einführen, der mit insgesamt 12 Stationen unter anderem Virtuelle Realität, Augmented Reality und Drohnen für die Teilnehmer erlebbar macht. Statt Coffee to Go gibt es drei Workshop-Themen beim Coffee to Talk: Hier berichtet Lydia Vierheilig (Bayern Innovativ), Gewinnerin des Deutschen Forschungspreises für Live Communication, über Suchmaschinen-Marketing und Teilnehmerwerbung; Philipp Häußler (Messe Augsburg) stellt die Ergebnisse seiner Master-Thesis zu Augmented Reality in der Messewirtschaft vor. Phil Zinser erläutert an Beispielen, wie VR und AR in Live-Kommunikation integriert werden kann.

Unter www.ravensburg.dhbw.de/anmeldung-summeruniversity/ sind das vollständige Programm und die Registrierung zu finden, die Teilnahmegebühr beträgt € 90,- bzw. € 60,- für Alumni.

www.dhbw.de