de
en
Mai
23

Last-Minute-Webinar zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Auf den letzten Drücker

Foto: doo

Eine Trendumfrage der Event-Management-Plattform doo unter 200 Event-Managern zeigt, dass erst die Hälfte der Verantwortlichen bereits Maßnahmen zur Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umgesetzt haben. Dabei ist die bekannte Deadline der 25. Mai 2018.

Dr. Michael Liebmann, Geschäftsführer von doo, veranstaltet am 24. Mai ein Last-Minute-Webinar zum Thema DSGVO und Events. Zur Seite steht ihm dabei Christian Schmoll, Datenschutzbeauftragter und Rechtsanwalt für Fachrecht IT. Schmoll und Liebmann halten nichts von der Panikmache. Liebmann beruhigt die Event-Manager: „Natürlich müssen Unternehmen einige Hausaufgaben erledigen, allerdings ist die Datenschutz-Grundverordnung nicht so schlimm wie ihr Ruf. Event-Manager sollten sie als Chance begreifen. Die Event-Manager stehen nicht vor einer Revolution, sondern höchstens vor einer Evolution dessen, was aktuell bereits vorhanden ist.“



Im Rahmen der DSGVO Webinar-Reihe konnte doo bereits mehr als 500 Teilnehmer aus der Event- und Marketing-Szene aus Mittelstand und Großkonzernen aufklären und ihnen nützliche Informationen zum neuen Datenschutzgesetz bereitstellen. Wenn die Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai 2018 in Kraft tritt, sollen keine Fragen mehr offen sein.

Für das Last-Minute-Webinar am 24. Mai 2018, um 16:00 Uhr, können Sie sich hier anmelden.