de
en
Aug
28

Phantasialand

40.000 Gäste auf Weihnachtsfeiern

Foto: Phantasialand

Seit der ersten Winteröffnung im Jahr 2002 hat das Phantasialand seine Wintersaison weiterentwickelt und ist heute einer der größten Weihnachtsfeiern-Veranstalter Deutschlands mit 40.000 Gästen.

Die Feiern finden statt während der Öffnungszeit des Phantasialand „Wintertraums“ – der winterlichen Öffnung des Freizeitparks mit Lichtermeer und festlich geschmückten Themenwelten, einem genussvollen Weihnachtsmarkt, einer großen Eislauffläche, magischen Showerlebnissen bei zahlreichen Shows, Achterbahnspaß und täglichem Feuerwerk – von 23.11.2018 bis 20.01.2019. Individuelle Feiern außerhalb der Winteröffnung sind z.B. als Jahresabschluss- oder Kick Off-Event als Startschuss ins neue Jahr ebenfalls realisierbar.

Für die Weihnachtsfeiern bietet das Phantasialand zehn verschiedene Arrangements für zwischen 50 und 68 Euro pro Person inklusive Parkeintritt ins Phantasialand, das während des Wintertraums verschiedene Attraktionen geöffnet hat. In diesem Zeitraum finden täglich die Abendshow „The Magic Rose“ und ein anschließendes Feuerwerk statt. Nach Parkschluss werden die Gäste dann mit einem Aperitif in ihrer jeweiligen Feier-Location begrüßt, wo neben einem Dinner in Buffet- oder Menüform , je nach Arrangement, ein spezielles Show- oder Partyprogramm auf sie wartet.

Dabei können zehn verschiedene Locations, auch exklusiv als geschlossene Gesellschaft, gebucht werden: Ob im Themen-Restaurant mit 70 Gästen oder im kompletten Indoor-Parkbereich für 2.000 Personen – auf Wunsch können auch Fahrgeschäfte mit in die Party integriert werden. Abgerundet wird das winterliche Angebot durch die beiden Themenhotels des Phantasialand für Gäste der Weihnachtsfeiern, aber auch Kurzurlauber, Silvester- und Businessgäste. Insgesamt stehen über 30 Tagungs- und Eventlocations zur Verfügung.

www.phantasialand.de/weihnachtsfeiern