de
en
Sep
24

Aachen

Eurogress investiert ins WLAN -Netzwerk

Das Eurogress Aachen bietet seinen Kongresskunden, Tagungsgästen und Konzertbesuchern ab sofort WLAN in allen Räumen.

Durch eine neue Glasfaserverbindung mit symmetrischen Geschwindigkeiten von 300Mbit/s bis 1GBit/s steht ausreichend Bandbreite auch für anspruchsvolle Anwendungen und große Nutzerzahlen zur Verfügung. Nahezu alle Veranstaltungsformate im Eurogress, vom großen internationalen Kongress mit 2.500 Teilnehmern bis zur Firmenpräsentation mit Live-Streaming-Angebot, verlangen stabile und leitungsfähige Internetanbindungen. Diese standen bisher für hohe Bandbreiten lediglich für kabelgebundene Anschlüsse zur Verfügung. „Um auch zukünftig gut aufgestellt zu sein, haben wir in eine leistungsstarke Internetversorgung investiert“, erklärt Kristina Wulf, Geschäftsführerin des Hauses. Auch das öffentlich frei zugängliche neue Besucher-WLAN kann ab sofort kostenlos verwendet werden.

www.eurogress-aachen.de