de
en
Sep
27

Xing Events unterstützt ab sofort Kryptowährungen

„Wie viele Bitcoins macht das bitte?“

Ab sofort können Veranstalter ihre Tickets auf Xing Events in jeder beliebigen Zahlungsart anbieten. Die Eventmanagement-Plattform unterstützt in den Ticketshops nun Kryptowährungen.

War es Veranstaltern, die ihre Tickets über den Xing TicketingManager vertreiben, bislang möglich ihre Tickets in 28 Währungen zu verkaufen, haben sie jetzt die Möglichkeit ihre Tickets in jeder beliebigen Landeswährung oder virtuellen Währung wie Bitcoins oder Ether anzubieten. Dank der Blockchain-Technologie bieten Kryptowährungen für Veranstalter eine schnelle und sichere Zahlungsabwicklung. „Aktuell merken wir verstärkt, dass sich immer mehr Veranstalter weitere Zahlungsoptionen wünschen, ein Trend der anhält. Deshalb haben wir unseren Ticketshop erweitert und ermöglichen nun den Einsatz beliebiger Währungen und Zahlungsmethoden“, so Maik Wiege, Senior Product Manager, Xing Events.

Veranstalter können ihre Tickets, neben konventionellen Zahlungsarten wie Sofortüberweisung, PayPal, Lastschrift, Vorauskasse, Rechnung, Kreditkarte oder Barzahlung jetzt auch in jeder beliebigen Zahlungsart wie iDeal, AliPay, WePay, Amazonpay oder aber auch Scheckzahlung anbieten.

www.xing-events.com