de
en
Okt
01

Messen in Duisburg und Mainz

„Locations“ zweimal im Oktober

Foto: Locations Messe

Über 100 Unternehmen der MICE-Branche präsentieren sich am 11. Oktober 2018 auf der Fachmesse Locations Rhein-Ruhr in der Kraftzentrale des Landschaftsparks Duisburg-Nord.

Die Metropolregion steht vor allem für Veranstaltungen in außergewöhnlichen Kulissen. Neben geschichtlichen und kulturellen Hotspots der Region finden sich auf der Locations vom Caterer bis zur Künstleragentur die komplette Bandbreite der Veranstaltungsdienstleistung. Der Schwerpunkt liegt auf der regionalen Vielfalt und der persönlichen Kommunikation. Die Messe richtet sich an Event-Veranstalter, Tagungsplaner und Fachleute aus Agenturen und Unternehmen. Neben den Ausstellern sind auch die Convention Bureaus sowie Marketing- und Tourismusgesellschaften aus Nordrhein-Westfalen vertreten und stellen ihre Destinationen vor: Von Münster über Bielefeld, Essen, Düsseldorf, Köln bis nach Bonn und ins Sauerland.Im Rahmenprogramm dreht sich alles um die digitale Transformation der MICE-Branche, um Social Media für Events, um strategisches Event-Management und Online-Portalverwaltung sowie um den Datenschutz bei Veranstaltungen.

Nach der Locations Rhein-Ruhr öffnet dann am 25. Oktober 2018 die Locations Rhein-Main in der Halle 45 in Mainz ihre Tore. Das Einzugsgebiet erstreckt sich hier über weite Teile von Hessen, Rheinland-Pfalz und Bayern mit den Städten wie Mainz, Wiesbaden, Darmstadt, Offenbach, Worms und Aschaffenburg.

www.locations-tickets.de