de
en
Nov
02

Chinesisches Festival für Kreativität und Zukunftstrends

Vok Dams unterstützt Taobao Maker Festival

Foto: Vok Dams

Taobao. Das im chinesischen Alltag gefühlt meistgebrauchte Wort und täglicher Anlaufpunkt für die Millenials der Boomnation. „Hab ich auf Taobao gekauft“ oder „Schau‘ doch auf Taobao“. Ohne den Online-Marktplatz Taobao geht gar nichts mehr in China. Auf Taobao tummeln sich Verkäufer, Erfinder, Designer und Produktmacher. Als offline Gegenpol zum digitalen Marktplatz gibt es das Taobao Maker Festival für Kreativität und Zukunftstrends zum Anfassen.

In diesem Jahr zum 3. Mal veranstaltet die Alibaba Group, die größte IT-Firmengruppe Chinas, in ihrer Heimatstadt Hangzhou das Festival. In diesem Jahr erstmalig im Freien und zwar direkt am West Lake, dem Wahrzeichen Hangzhous. Das Taobao Maker Festival zog in diesem Jahr hunderttausende Besucher an. Mit mehr als 200 teilnehmenden Händlern, fast doppelt so vielen wie im Vorjahr, war das 4tägige Mega-Event 2018 nicht nur das größte, sondern auch das vielfältigste. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums von Taobao gab es in diesem Jahr das Taobao-Museum, in dem mixed Reality Applikationen im Retail-Bereich demonstriert wurden; die ‚Broken Bridge‘ wurde zum Catwalk, auf dem junge Nachwuchsdesigner den crossover zwischen Tradition und Zukunft in ihren Entwürfen zelebrierten; Ein Konzert mit alternativen Bands und ein Nachtmarkt rundeten das Angebot ganzheitlich ab.

Dieses Jahr mit dabei das China Team der Agentur für Events und Live-Marketing Vok Dams. Vok Dams betreute Volkswagen China – einen der Hauptsponsoren – bei ihrem Auftritt im Rahmen des Festivals und konzipierte eine digitale Kreativ-Schaubude. Dazu gehörten ein holografisches Display, eine anamorphe LED-Installation sowie eine Live 3D-Druckstation. Das Team um Vok Dams gewann Luo Qianxi als Designerin für die interaktiven Fotowände, in denen und mit denen die Besucher begeistert posierten. Dazu Katja Sassi-Bucsit, Managing Director Vok Dams China: „China hat sich längst gewandelt. Die Kreativen sitzen hier, sind vernetzt und streben hinaus in die Welt. Wir sollten uns schon mal daran gewöhnen, dass die Zukunft mit chinesischen Playern gemacht wird. Taobao überlegt, das Festival auch international auszurollen, gemäß der derzeit gängigen Devise ‚Born in China, made for the world‘….“

www.vokdams.de