de
en
Nov
13

Gesamtumsatz um 26 Prozent gesteigert

XING SE wächst weiter

Foto: Xing SE

Die XING SE, Betreiberin des größten beruflichen Netzwerks im deutschsprachigen Raum, setzt ihren starken Wachstumskurs ungebremst fort: In den ersten neun Monaten dieses Jahres registrierten sich 1,4 Millionen neue Mitglieder auf der Plattform.

Dieses Wachstum spiegelt sich in den weiteren Geschäftszahlen wider. So steigerte XING seinen Gesamtumsatz in den ersten neun Monaten 2018 um 26 Prozent auf 170,0 Mio. € (Vorjahr: 134,9 Mio. €) deutlich. Bereinigt um die im Juli 2017 akquirierten Unternehmen Prescreen und InterNations beträgt das organische Umsatzwachstum 21 Prozent. Der Geschäftsbereich B2B E-Recruiting, der Personalabteilungen bei der Suche nach Fachkräften hilft, war erneut stärkster Umsatztreiber. Die Erlöse aus diesem Segment stiegen um 40 Prozent, auf 77,9 Mio. € (55,6 Mio. €), bereinigt um die Prescreen-Transaktion lag das Wachstum bei 38 Prozent. Zweitstärkster Umsatztreiber war der Geschäftsbereich B2C, in dem die Einnahmen der Bezahlangebote für Endkunden ausgewiesen werden. In den ersten drei Quartalen 2018 wuchs der Umsatz hier um 14 Prozent (bereinigt um 5 Prozent) auf 74,3 Mio. € (65,1 Mio. €). Auch der Geschäftsbereich B2B Advertising & Events weist ein starkes Umsatzwachstum aus: Mit 25 Prozent legte der Bereich auf einen Umsatz von 14,3 Mio. € (Vorjahr: 11,4 Mio. €) zu. Das EBITDA der ersten neun Monate beläuft sich auf 53,3 Mio. € (Vorjahr: 45,7 Mio. €) und wuchs damit um 17 Prozent, während das Periodenergebnis um 18 Prozent auf 24,5 Mio. € zulegte.

Thomas Vollmoeller, CEO der XING SE: „Wir sind weiter voll auf Kurs und haben unsere Position als führendes Netzwerk im deutschsprachigen Raum konsequent weiter ausgebaut. XING wächst in allen Geschäftsbereichen stark, weil wir unseren Mitgliedern und den Unternehmen dabei helfen, vom Wandel der Arbeitswelt zu profitieren.“

www.xing.com