de
en
Nov
21

Event-Tech-Plattform

EventMobi stellt den Experience Manager vor

Foto: Eventmobi

EventMobi präsentiert der Öffentlichkeit seine neue Event-Management-Plattform, den Experience Manager. Dieses Tool bringt getrennte Veranstaltungstechnologien zusammen, erleichtert das Reporting und spart viele Stunden technischer Verwaltung beim Planen von Meetings und Events.

Der EventMobi Experience Manager ist die erste offene Event-Management-Plattform auf dem Markt. Das heißt, Organisatoren können ihre bestehenden technischen Lösungen einfach in die Plattform integrieren. Das gelingt durch eine Kombination aus REST-API-Verbindungen und eigenen Integrationsdiensten. Für Eventplaner ist es eine deutliche Erleichterung, Veranstaltungsdaten wie Teilnehmerprofile oder Programmdetails von einem Tool zum anderen übertragen zu können. Bisher müssen sie oft Daten manuell in verschiedene Systeme einpflegen, wie etwa CRM-Software, Registrierungssysteme, Umfrage-Tools und Event-Apps.

„Unsere Kunden haben uns erzählt, was für eine Herausforderung es sein kann, mehrere Technologien und einzelne Datensätze zu verwalten. Mit dem Experience Manager gibt es jetzt eine Lösung“, sagt Bob Vaez, der CEO von EventMobi. „Veranstaltungsplaner haben sowieso schon alle Hände voll zu tun. Sie müssen sich um zahlreiche Details kümmern, um im Event-Trubel den Überblick zu behalten. Diese technischen Probleme mit einer einzigen Plattform zu lösen, macht einen riesigen Unterschied für Veranstalter. Ihr Workflow wird optimiert und ihr Alltag erleichtert.“

www.eventmobi.de