de
en
Apr
03

Korea Convention

Korea eröffnet neues Kongresszentrum in Suwon

Foto: SCC

Die MICE-Destination Korea wird mit der Eröffnung des Suwon Convention Center (SCC) in Suwon um ein Kongresszentrum reicher. Mit einem großen, offiziellen Event wurde der neue Veranstaltungskomplex eingeweiht, der fortan für MICE-Veranstaltungen im großen Rahmen genutzt werden kann.

Damit schafft Suwon als Hauptstadt der Provinz Geyonggi-do eine weitere attraktive Plattform für die MICE-Industrie in Korea. Das neue Kongresszentrum ist sehr beliebt und mit 42 Veranstaltungen bereits für dieses Jahr komplett ausgebucht. Inmitten der Millionenstadt, liegt das neue Konferenzzentrum eingebettet im Sky Park direkt am Gwanggyo Lake Park. Auf sieben Etagen befinden sich insgesamt 28 Tagungsräume und im Außenbereich können ebenfalls Events ausgerichtet werden. Als zentraler Hauptsaal für Ausstellungen und Trade-Shows fungiert der große Ausstellungssaal auf der ersten Etage, der mit 7.800 Quadratmetern größer ist als der Suwon Athletic Complex Fußballplatz. Darüber hinaus eignet sich die geräumige Kongresshalle mit rund 3.000 Quadratmetern und ihrer hohen Decke für Großveranstaltungen wie Eröffnungsfeiern. Bis zu 3.000 Personen finden in der Halle bei Theaterbestuhlung Platz. Sowohl der Ausstellungssaal als auch die Kongresshalle können bei Bedarf in drei Säle unterteilt werden, was eine flexible Gestaltung des Events ermöglicht.

www.koreaconvention.org