de
en
Mai
14

Stuttgart Convention Bureau

Neuer Raum für Veranstaltungen

Foto: Stuttgart-Marketing GmbH Werner Dieterich

In der Region Stuttgart steigt die Anzahl an Veranstaltungsräumen kontinuierlich. Neue Locations sowie modernisierte und erweiterte Veranstaltungskapazitäten ergänzen das bisherige Angebot.

Das Kongress- und Tagungszentrum Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen wurde erweitert und bietet nun mit seinem Glasanbau einen neuen multifunktionalen Veranstaltungsraum mit 400 m² Grundfläche, der wahlweise in zwei oder drei Breakout-Räume unterteilt werden kann und die Veranstaltungsflächen auf insgesamt 2.900 m² vergrößert. Die Design Offices Stuttgart Eberhardhöfe, Out Of Office, Stadtpalais Stuttgart und das Haus der Katholischen Kirche Stuttgart am Schlossplatz bieten neue Perspektiven und Möglichkeiten für Veranstaltungen. Eine Ergänzung im Portfolio nachhaltig ausgerichteter Anbieter ist der Tagungsbereich der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V. Die DGNB Geschäftsstelle in Stuttgart ist als Living Showroom für Nachhaltiges Bauen ausgebaut und zertifiziert. Außerdem öffneten nach fast zweijähriger Sanierung die Stuttgarter Wagenhallen im vergangenen Oktober wieder ihre Pforten. Das einstige Eisenbahn-Reparaturwerk mit seinem industriellen Charme aus dem Jahre 1895 wurde komplett runderneuert. Die große Halle mit 1.050 m² ermöglicht Tagungsveranstaltungen mit bis zu 500 Teilnehmern.

Ebenfalls bereits Anfang 2018 eröffnete in Stuttgart das deutschlandweit erste und einzige Jaz Hotel. Das Lifestyle Hotel ist Teil des insgesamt 18-stöckigen Hochhauses „Cloud No.7“ im neuen innerstädtischen Europaviertel. Das Jaz Stuttgart verfügt über 166 Zimmer und Suiten sowie Tagungsräume. Bis 2022 werden weitere Hotelprojekte mit einer Gesamtkapazität von rund 3.000 Zimmern in der Region Stuttgart realisiert.

www.congress-stuttgart.de