de
en
Mai
23

Düsseldorf Congress GmbH (Anzeige)

Die heißen Tage beginnen: Internationaler Jugendtag, DoKomi, European Fencing Championships

Foto: Dokomi, © Anke Hesse

Foto: Dokomi, © Anke Hesse

Foto: Düsseldorf, © jotily - stock.adobe.com

Foto: © sop architekten, Visualisierung: CADMAN, FORMTOOL

Foto: © sop architekten, Visualisierung: CADMAN, FORMTOOL

Foto: © sop architekten, Visualisierung: CADMAN, FORMTOOL

Foto: © sop architekten, Visualisierung: CADMAN, FORMTOOL

Während sich die diesjährige, erfolgreiche IMEX-Teilnahme von Düsseldorf Congress langsam dem Ende neigt, läuft sich das Team zu Hause in Düsseldorf gerade warm. 

Drei außergewöhnliche Wochen, in denen ein Veranstaltungshighlight das nächste jagt, stehen bevor. 

Innerhalb von 20 Tagen werden über 80.000 Veranstaltungsgäste zu ganz unterschiedlichen Eventformaten in den Locations von Düsseldorf Congress erwartet.

Den Auftakt macht vom 30. Mai bis 2. Juni der Internationale Jugendtag der Neuapostolischen Kirche, zu dem 30.000 Jugendliche aus der ganzen Welt nach Düsseldorf reisen werden. Die Veranstaltung findet nach 2009 zum wiederholten Mal in Düsseldorf statt. Es folgt die DoKomi – Deutschlands größte Anime und Japan Expo & Convention, die jedes Jahr am Pfingstwochenende bis zu 45.000 Manga- und Japan-Fans auf das Düsseldorfer Messegelände lockt.

Den Abschluss des ersten Veranstaltungshalbjahres 2019 bildet dann ein sportliches Highlight: die Europameisterschaften im Fechten finden erstmals seit 2010 wieder auf deutschem Boden statt. Vom 17. bis 22. Juni werden Athleten aus 49 Nationen zu den Wettkämpfen erwartet.

Unmittelbar nach dem Sommer hat das Warten dann ein Ende: ein neues Gesicht, erweiterte Kapazitäten, attraktive Räumlichkeiten – das sind die „New Meeting Dimensions” in Düsseldorf. Im Herbst 2019 eröffnet die neue Halle 1 der Messe Düsseldorf. Sie grenzt direkt an das CCD Congress Center Düsseldorf und stellt das Haus in Zukunft noch besser für Kongresse, Tagungen und Firmenevents auf.

Noch bis 2021 wird zudem das CCD Congress Center Düsseldorf jeweils in den Sommermonaten weiter modernisiert und energetisch kernsaniert. Die Räumlichkeiten des Kongresszentrums passen sich damit höchsten Anforderungen der Kongress- und Eventbranche an.

 

 

Futuristischer Neubau, 12.000 Quadratmeter, flexible Konferenzräume und Open-Air-Plaza

 Die neue Halle 1 bietet eine 12.000 Quadratmeter große Veranstaltungsfläche sowie sechs neue, teilbare Konferenzräume mit je 200 Quadratmetern. Durch einen gläsernen Übergang sind sie niveaugleich mit dem Veranstaltungsgeschoss des CCD Congress Center Düsseldorf verbunden. 

Daten und Fakten: 
Düsseldorfs New Meeting Dimensions im Überblick

  • 12.000 Quadratmeter Veranstaltungsfläche
  • bis zu 10.000 Personen in Reihenbestuhlung
  • 6 teilbare Konferenzräume mit je rund 200 Quadratmetern
  • 2.100 Quadratmeter Foyerfläche
  • 1 überdachte Open-Air-Plaza
  • 20 Meter hohes und 7.800 Quadratmeter großes Vordach mit LED-Beleuchtung
  • 300 Parkplätze in der Tiefgarage
  • 160 Parkplätze oberirdisch
  • 3 Kilometer Luftlinie zum Düsseldorf Airport
  • 10 Minuten zur Düsseldorfer Altstadt 

Rheinmetropole Düsseldorf:
Optimale Aufenthaltsqualität für Veranstaltungsteilnehmer

Aufenthaltsqualität – das wird in Düsseldorf großgeschrieben. Die Hauptstadt Nordrhein-Westfalens ist beides: Pulsierende Weltmetropole und gemütlicher Ort zugleich. Sie besticht mit wirtschaftlicher Dynamik, internationalem Flair – aber auch mit rheinischer Gelassenheit und weltoffenen Menschen im Herzen Europas.

Die Lage der neuen Halle 1 und des Kongresszentrums direkt an Nordpark und Rhein steigert die Aufenthaltsqualität der Veranstaltungsteilnehmer. Nur zehn Minuten vom CCD Congress Center Düsseldorf entfernt, erstreckt sich die Altstadt mit ihren historischen Bauten und Brauhäusern an der längsten Theke der Welt. Die Rheinuferpromenade lädt zum Schlendern ein – sehenswert sind die Gehry-Bauten im Medienhafen. Mit der Königsallee verfügt die Landeshauptstadt über eine der größten Luxus-Shoppingmeilen Europas.

Kongressstandort Düsseldorf: 
Verkehrsanbindung und Hotellerie auf internationalem Niveau

Ein wichtiges Standbein der Veranstaltungsmetropole Düsseldorf ist ihre hervorragende Infrastruktur. Die Landeshauptstadt verfügt mit dem Düsseldorf Airport über den drittgrößten Flughafen Deutschlands – mit rund 200 Zielen in 50 Ländern auf vier Kontinenten. Er befindet sich nur drei Kilometer vom CCD Congress Center Düsseldorf entfernt. Zudem liegt Düsseldorf inmitten eines gut ausgebauten Autobahnnetzes und verfügt über exzellente Verbindungen im Fernverkehr der Bahn. 

Die Rheinmetropole Düsseldorf verfügt über eine leistungsfähige Hotellerie für Besucher von Kongressen und Firmenevents. Insgesamt stehen in und um Düsseldorf rund 15.000 Zimmer im Drei-bis-Fünf-Sterne-Segment zur Verfügung – von charakteristischen Themenhotels bis hin zu international renommierten Ketten.

 

Erfahren Sie mehr über die New Meeting Dimensions in Düsseldorf:

www.duesseldorfcongress.de/newdimensions