de
en
Jun
03

Hamburg Convention

Hamburg wird zur Welthauptstadt der Rotarier

Foto: Hamburg Convention

Momentan ist Hamburg eine „Rotary City“. Über 25.000 Rotarier aus aller Welt versammeln sich vom 1. bis 5. Juni 2019 zum internationalen Jahrestreffen des Service-Clubs Rotary International in Hamburg.

Die Veranstaltung gilt als einer der renommiertesten und internationalsten Kongresse weltweit und bewegt nicht nur die rotarische Welt sondern auch die Stadt und die Menschen, die in ihr leben. Denn zum rotarischen Gedanken zählt auch, die Werte des Clubs in die Stadt zu tragen.Aus über 170 verschiedenen Ländern reisen sie an: über 25.000 Gäste kommen in die Stadt und machen Hamburg für fünf Tage zum rotarischen Hauptquartier. Die Rotary International Convention ist bunt, divers und international. Unter dem Motto „Erlebe den Moment“ werden in Hamburg von den Rotariern Projekte angestoßen, Austausch generiert und gemeinsam für eine bessere Welt gearbeitet. Die Rotarier haben neben der eigentlichen Convention in den Messehallen der Hamburg Messe und Congress GmbH ein großes – und hanseatisch geprägtes – Rahmenprogramm: Ob eine Radtour von Bergedorf zum Rathaus, eine Eröffnungsparty in der Handelskammer, Segeln auf der Alster, Rotary-Konzerte in der Elbphilharmonie oder ein Besuch im Internationalen Maritimen Museum – mehrere Tausend hochkarätige Kongressgäste erleben hautnah das maritime Flair der Stadt. Auch die Hamburgerinnen und Hamburger kommen direkt mit Rotary in Berührung. Der Jungfernstieg und die Mönckebergstraße werden mit Ständen und Veranstaltungen bespielt, die die Bevölkerung über die verschiedenen Projekte des ältesten Service-Clubs der Welt informieren.

Barry Rassin, Präsident von Rotary International: „Hamburg ist als das Tor zur Welt bekannt. Und mit 25.000 Menschen aus 170 Ländern, die zu unserem Kongress erwartet werden, freuen wir uns, die Welt nach Hamburg zu bringen“, sagt Barry Rassin, Präsident von Rotary International. „Wir freuen uns auch darauf, Ihre wunderbare Stadt unseren Mitgliedern aus dem Ausland vorzustellen. Und umgekehrt freuen wir uns sehr darauf, uns als Organisation den Hamburgern zu präsentieren und dazu unsere Projekte wie Lesen Lernen, Leben Lernen vorzustellen. Dies ist ein Lernprogramm in Deutschland, das didaktisch aufbereitete Lesebücher für fast eine Million Grundschüler bereitgestellt hat.“

www.hamburg-convention.com