de
en
Sep
03

Scandic Hotels Deutschland

Nachhaltiges Mobilitätskonzept weiter ausgebaut

Foto: Scandic Hotels

Scandic Hotels, die größte Hotelgruppe Nordeuropas, hat ihr nachhaltiges mobiles Angebot in Kooperation mit Deutsche Bahn (DB) in Deutschland erweitert. Mit den beiden DB-Angeboten Flinkster und Call a Bike bietet Scandic Hotels seinen Gästen, Mitgliedern und Mitarbeitern nicht nur attraktive Konditionen, sondern vor allem weitere nachhaltige Alternativen zum eigenen Auto.

Gäste und Mitarbeiter von Scandic Hotels Deutschland können fortan die Carsharing-Fahrzeuge im Flinkster Netzwerk sowie die Fahrräder der Call a Bike-Familie zu vergünstigten Konditionen mieten. Mitglieder des Member-Programms „Scandic Friends“ haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Angebote auch deutschlandweit zu nutzen und können somit eins der rund 4.500 Carsharing-Fahrzeuge in über 400 Städten oder eins der 15.000 Fahrräder in über 70 Städten mieten. „Wir freuen uns sehr, dass wir in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn unseren Gästen und Mitarbeitern eine weitere nachhaltige Möglichkeit zur Fortbewegung bieten können“, so Michel Schutzbach, Head of Europe Scandic Hotels. „Beide Kooperationen mit Flinkster und Call a Bike sind sehr gute Ergänzungen zu unserem bestehenden Nachhaltigkeitskonzept, welches wir seit über 25 Jahren leben und stetig weiterentwickeln.“

Bereits seit 1993 hat Scandic Hotels es sich zur Aufgabe gemacht, seinen Gästen ein nachhaltiges Hotelerlebnis zu bieten. Auch die Mobilität der Hotelgäste spielt dabei eine große Rolle. So können Gäste ihre Elektro-Autos an einer der 16 Hoteleigenen Ökostromtankstellen kostenlos laden und sich während ihres Aufenthalts eines der vielen Scandic-Fahrräder oder einen E-Roller von Coop ausleihen.

www.scandichotels.de