Go-Safe für Hotels und touristischen Attrakti...
Go-Safe für Hotels und touristischen Attraktionen

Abu Dhabi führt standardisiertes Hygieneprogramm ein

© DCT Abu Dhabi

Das Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) hat die Go Safe-Zertifizierung entwickelt, durch die globale Sicherheits- und Sauberkeitsstandards in Hotels, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungsorten im gesamten Emirat umgesetzt werden sollen. Go Safe konzentriert sich auf Hotels und Unterhaltungsbetriebe, um sicherzustellen, dass sie optimal vorbereitet sind, um wieder Besucher zu empfangen. Alle Hotels in Abu Dhabi haben sich seit Anfang März strengen Hygienemaßnahmen unterzogen und können, sobald sie vom DCT Abu Dhabi genehmigt und zertifiziert wurden, wieder öffnen. Das W Hotel ist das erste Hotel im Emirat, das durch Go Safe zertifiziert wurde. Die Zertifizierung umfasst bisher sechs weitere Hotels, vier Attraktionen, zwei Themenparks, zwei Einkaufszentren und einen öffentlichen Strand. Das Programm soll schrittweise in allen Attraktionen der Hauptstadt umgesetzt werden

„Abu Dhabi setzt einen neuen Standard für Best Practice im Tourismus, nachdem die VAE für ihren proaktiven Ansatz, mit dem die Regierung die aktuelle Situation angegangen ist, großes Lob erhalten haben", sagte Ali Hassan Al Shaiba, Executive Director Tourism and Marketing beim DCT Abu Dhabi. „Da wir uns darauf freuen, den Tourismus im Emirat wiederzubeleben, möchten wir alle bestehenden internationalen Benchmarks durch eine Strategie, die die Verbrauchersicherheit in jedem Schritt fördert, nicht nur erfüllen, sondern übertreffen, von der Ankunft an unseren Flughäfen bis zu ihrer endgültigen Abreise. Die Einführung von Go Safe geht Hand in Hand mit den Bemühungen der Regierung von Abu Dhabi, die Ausbreitung von Krankheiten zu bekämpfen, zu denen weit verbreitete Tests, Hygiene-Maßnahmen in der ganzen Stadt, Social-Distancing und die Verbesserung der Gesundheitsdienste gehören.“

visitabudhabi.ae/de
stats