Wiederöffnung am 4. Mai: Airport Club Frankfu...
Wiederöffnung am 4. Mai

Airport Club Frankfurt mit neuem Hygiene-Konzept

Foto: Airport Club Frankfurt / Roman Knie

Gemeinsam mit der Firma CPS Pharma hat der Airport Club Frankfurt ein neues Hygiene-Konzept entwickelt und durch einen Fachbetrieb umsetzen lassen, sodass er am 4. Mai seine Türen wieder öffnen kann.

Alle Räume und Öffentlichkeitsbereiche wurden mit Dampf gereinigt und alle Flächen mit dem neu entwickelten Mittel “BactoAttaq” behandelt. “BactoAttaq” wurde für einen anhaltenden antimikrobiellen Schutz entwickelt und tötet auch Viren langfristig. Damit gehört der Airport Club Frankfurt zu einem der ersten Unternehmen, das die Produktinnovation zum Schutz seiner Mitarbeiter und Gäste einsetzt.

Die Räume inklusive Parkplatz werden vorrübergehend mit einem Nachlass von 50% angeboten. Das Restaurant bleibt geschlossen. Für Besprechungen mit mehreren Personen stehen große Räume zur Verfügung, in denen die angemessene Quadratmeterzahl und die erforderliche Abstandsregelung eingehalten werden können. Die technische Ausstattung umfasst High-Speed-Internet, Telefon- und HD-Videokonferenzsystem, sowie digitalen Systemen für dezentrale Workshops.

www.airportclub.de/
stats