30SecondsToFly: American Express Global Busin...
30SecondsToFly

American Express Global Business Travel kauft KI-Startup

Foto: Screeshot

American Express Global Business Travel (GBT) hat 30SecondsToFly gekauft, ein Technologie-Startup, das sich auf Künstliche Intelligenz (KI) und Messaging-Technologie für den Geschäftsreisesektor spezialisiert. Die Technologie von 30SecondsToFly bietet den Reisenden der GBT-Kunden verschiedene Serviceoptionen. Außer über den Live-Chat in der App Amex GBT Mobile und den Apple Business Chat können Reisende automatisierte Serviceanfragen auch von ihrem bevorzugten Messaging-Dienst aus initiieren. Durch die Bereitstellung erprobter, KI-gestützter Selbstbedienungsoptionen ergänzt die Technologie das branchenweit führende Reiseberater-Netz von GBT.

„Viele Geschäftsreisende ziehen Selbstbedienungsoptionen vor, weil es schneller geht und komfortabel ist“, sagt Gabriel Ayache, Director of New Business Ventures bei GBT. „Sie wissen es aber auch zu schätzen, dass im Hintergrund stets Reiseberater zur Verfügung stehen. 30SecondsToFly hat bahnbrechende Prozesse für Reisende wie auch für Reiseberater entwickelt. Sie werden den Service von GBT optimieren und unsere Messaging-Funktionen verbessern.“

„Wir sind davon überzeugt, dass intelligenter Chat der neue Standard für Geschäftsreisen ist“, fügt Riccardo Vittoria hinzu, Chief Executive Officer von 30SecondsToFly. „Wir sind sehr stolz darauf, dies gemeinsam mit GBT im großen Maßstab vorantreiben zu können, und freuen uns sehr, Teil des weltweit führenden Geschäftsreise-Anbieters zu werden.“

www.amexglobalbusinesstravel.com/de/
stats