Corona-Schnelltests für Events: AXICA startet...
Corona-Schnelltests für Events

AXICA startet erfolgreichen Probedurchlauf

Foto: AXICA

Das AXICA-Team hat am 5. November 2020 in der Berliner Eventlocation einen Probedurchlauf für Covid-19-Schnelltests speziell für Veranstaltungen organisiert. Partner war die Firma LIMA. Im Eingangsbereich wurde eine abstandsgerechte Gästeregistrierung eingerichtet. Um Wartezeiten zu vermeiden, wurden die Gäste in vier Time-Slots eingeladen. Für den eigentlichen Test gab es einen Abstrichraum sowie drei Wartezonen mit je vier Plätzen. Die Wegeleitung war klar vorgegeben, zudem wurde ein Quarantäneraum für den Fall positiver Ergebnisse eingerichtet.

Nach Abnahme des Tests durch medizinisches Personal, dauerte es etwa 15 Minuten, bis das Ergebnis auf dem Teststreifen sichtbar war. Bei dem Testlauf waren fünf Fachleute im Einsatz. Innerhalb von 39 Minuten wurden 63 Personen getestet. Alle Probanden wiesen ein negatives Ergebnis auf. Auf der Veranstaltung wurde weiterhin der Mund-Nasen-Schutz getragen, sowie auf die Sicherheitsabstände geachtet.

„Für uns stehen der persönliche Austausch und die Begegnung im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns. Wenn uns diese Schnelltests dabei helfen, Veranstaltungen mit Gästen hier bei uns in der Location wieder möglich zu machen, werden wir alles dafür tun, unsere Kunden und Gäste bei der Organisation in diesem speziellen Punkt zu unterstützen.“, so AXICA Geschäftsführer Marc Mundstock. Stephan Mahnecke und Frank Lienert von LIMA äußerten sich zudem zufrieden mit dem logistischen, zeitlichen und inhaltlichen Ablauf der Testreihe und gehen davon aus, dass auch bei höheren Gästezahlen eine Umsetzung machbar ist.

www.axica.de/hygiene-und-sicherheit.html
stats