Messe Dortmund: BOE connect geht live
Messe Dortmund

BOE connect geht live

Foto: Messe Dortmund GmbH
First-come-first-serve: Wer bereits einen Messestand auf der diesjährigen BOE International gebucht hatte, erhält jetzt exklusiv ein einwöchiges Vorkaufsrecht auf eine schon bezugsfertig ausgestattete Messefläche.
First-come-first-serve: Wer bereits einen Messestand auf der diesjährigen BOE International gebucht hatte, erhält jetzt exklusiv ein einwöchiges Vorkaufsrecht auf eine schon bezugsfertig ausgestattete Messefläche.

Die neue Online-Plattform BOE connect geht live: Nachdem die letzte BOE International pandemiebedingt in den Januar 2023 verschoben werden musste, findet nun die BOE connect Live vom 04. bis 05. Mai 2022 statt.
 
Wie ungebrochen das Interesse an persönlichem Austausch und Brancheninformationen nach nun fast zwei Jahren Corona ist, hat die große Resonanz der Aussteller gezeigt, die auf die diesjährige BOE International kommen wollten. Ebenso die zahlreichen Anfragen des Fachpublikums. Um den Interessenten dennoch die Möglichkeiten zum Kontakt und Austausch zu bieten steht nun fest: die BOE connect geht live. Vom 04. Mai 2022: 10.00 - 18.00 Uhr & 05. Mai 2022: 10.00 - 17.00 Uhr haben rund 100 Aussteller die Möglichkeit sich einem Fachpublikum zu präsentieren – begleitet von einem abwechslungsreichen Forenprogramm.
„Es ist ein großartiges Gefühl, mit der BOE connect Live endlich wieder mit einem Präsenz-Format für die Event-Industrie durchzustarten.“
Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe

Live on stage – Branchenthemen im Fokus
Auf der BOE connect Live erwartet Messebesucher ein etwas anderes Rahmenprogramm als in den Jahren zuvor zur BOE International. Denn auf der Bühne eins geht das Forum „Let’s talk“ mit den Formaten Impuls, Panel und Meetup an den Start. Das Programm kann aktiv mitgestaltet werden: Einfach Wunschthemen, Fragestellungen und Ideen rund um das Thema Veranstaltung an das Event-Messeteam an boe@messe-dortmund.de senden und auf der BOE connect Live gemeinsam Diskutieren, voneinander Lernen und sich inspirieren lassen.

Für Impuls-Vorträge mit anschließender Fragerunde sowie für die moderierten Panel-Diskussionen muss man sich vorab bewerben. Beim Meetup können freie Slots à 30 Minuten mit Trendthemen besetzt werden, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Hier ist eine Bewerbung an den Veranstaltungstagen vor Ort möglich. In der „Speakers Corner“ auf der zweiten Bühne können Aussteller ihr Leistungsportfolio und Entwicklungen vorstellen oder sich in einem Pitch oder Speed Dating den Zuschauern zeigen.

„Es ist ein großartiges Gefühl, mit der BOE connect Live endlich wieder mit einem Präsenz-Format für die Event-Industrie durchzustarten: mit tollen Ausstellern und viel Raum für persönliche Gespräche und werthaltige Expertentalks“, so Sabine Loos, Hauptgeschäftsführerin der Westfalenhallen Unternehmensgruppe.
BOE
Die BOE International (BOE) markiert als internationale Fachmesse Erlebnismarketing den Jahresauftakt für die nationale und internationale Event-Industrie. Am Messestandort Dortmund präsentieren sich die Aussteller aus den Branchen Event-Veranstaltung und –Ausstattung, Messebau, Catering und MICE. Fachbesucher, Agenturen und Unternehmen profitieren von konzeptionellen Erfolgsrezepten, einem anspruchsvollen Rahmenprogramm mit Vorträgen und neuen Kontakten.
Themen
Eventbranche
stats