CONGRESS BREMEN: Integrierte Kongress- und Me...
Anzeige
CONGRESS BREMEN

Integrierte Kongress- und Messeveranstaltungen

© Jan Rathke
An das Congress Centrum schließen sich direkt die Messehallen an, die wiederum dank mobiler Raumtrennungssysteme im Handumdrehen in weitere Kongressräume umgewandelt werden können.
An das Congress Centrum schließen sich direkt die Messehallen an, die wiederum dank mobiler Raumtrennungssysteme im Handumdrehen in weitere Kongressräume umgewandelt werden können.

Die Hansestadt Bremen hat alle Attribute einer internationalen Handels- und Wirtschaftsmetropole: Weltoffenheit, Kontinuität in Geschäftsbeziehungen und das Ziel, ständig neue Ideen zu entwickeln und umzusetzen. Auf diese Qualitäten setzt auch CONGRESS BREMEN. Unter dieser vergleichsweise jungen Marke richtet die Bremer M3B GmbH, zu der auch die MESSE BREMEN und die ÖVB-Arena gehören, zahllose nationale und internationale Kongresse aus – und zwar sowohl Eigen- als auch Gastveranstaltungen.

Was ist das Besondere an CONGRESS BREMEN?
CONGRESS BREMEN tritt nicht nur als Vermarkter auf, sondern veranstaltet auch selbst große Kongresse. Das Know-how, das wir dadurch erworben haben und fortlaufend erweitern, kommt natürlich auch den Gastveranstaltern zugute, obwohl wir uns nicht als Professionell Congress Organizer (PCO) anbieten.

Unter Lockdown-Bedingungen mussten wir beispielsweise Eigenveranstaltungen wie den Deutschen Wundkongress und Bremer Pflegekongress mit rund 5.000 Teilnehmenden innerhalb kürzester Zeit in ein digitales Format überführen. Die dort gemachten Erfahrungen geben wir weiter: Wir wissen genau, welche virtuellen Elemente interessante Perspektiven bieten und was dagegen wenig empfehlenswert ist. Außerdem arbeiten wir im Rahmen der eigenen Kongresse immer schon sehr eng und gut mit dem Bremen Convention Bureau zusammen, was bedeutet: kurze Abstimmungswege und geballte Kongresskompetenz.

Warum sollten Verbände und Organisationen nach Bremen kommen?
Wir bieten in vielerlei Hinsicht den absolut idealen Kongressstandort: Zentral in Nordwestdeutschland gelegen, ist Bremen mit allen nur erdenklichen Verkehrsmitteln schnell und bequem zu erreichen. Hinzu kommt die Lage des Messe- und Kongressstandortes selbst: In nur fünf Gehminuten ist man am Hauptbahnhof, der Flughafen ist mit der Tram in nur 15 Minuten zu erreichen. Das Gelände wird im Norden von einem großen Park gesäumt, im Süden schließt nahtlos die Innenstadt mit ihren herausragenden Sehenswürdigkeiten und ihren vielen Restaurants und Hotels aller Kategorien an. Abends treffen sich die Akteure, oft noch mit Badge, nahezu automatisch in der Altstadt wieder, was dem Kongressfeeling natürlich enorm zugutekommt.

Flexible Ausstellungsflächen inmitten von Vortragsräumen, perfektes technisches Equipment und ein smartes Management sorgen dafür, dass Sie den Kopf frei haben.

Für CONGRESS BREMEN spricht aber auch der gesamte Gebäudekomplex: An das repräsentative Congress Centrum, in dessen Mitte Ausstellungen möglich sind, schließen sich direkt die Messehallen an, die wiederum dank mobiler Raumtrennungssysteme im Handumdrehen in weitere Kongressräume umgewandelt werden können. Ergänzend dazu gibt es noch eine 14.000 Menschen fassende, multifunktionale Veranstaltungshalle (ÖVB-Arena) und ein 100.000 Quadratmeter großes Freigelände. Sprich: Wir können alles möglich machen!

Wie reagiert CONGRESS BREMEN auf die Pandemie?

Die Verantwortlichen in Bremen sind von Anfang an besonders umsichtig und gleichzeitig ausgesprochen pragmatisch mit der Pandemie umgegangen. Nicht umsonst haben wir die höchste Impfquote in Deutschland – und davon profitiert nun die ganze Region. In enger Zusammenarbeit mit verschiedenen Behörden und Fachleuten hat CONGRESS BREMEN ein Hygienekonzept entwickelt, das sehr tragfähig ist und uns die Möglichkeit gibt, auch Präsenzveranstaltungen routiniert und sicher durchzuführen – ob unter 3G-, 2G- oder 2Gplus-Bedingungen. Wir haben zusätzlich ein Testcenter auf dem Gelände und können exzellente Hygienebeauftragte vermitteln. Außerdem sind die Flächen groß genug, um Kongresse Corona-gerecht ausdehnen zu können.

Wie geht CONGRESS BREMEN in das Veranstaltungsjahr 2022/2023?
Wir wünschen uns natürlich, dass Kongresse ihren präsenten Kern behalten, weil nichts echte Emotionen und direkten Austausch ersetzen kann. Wir sind aber auch bestens auf hybride Veranstaltungsformate vorbereitet. Die entsprechenden Technologien, beispielsweise ein Streamingstudio vor Ort, nutzen wir auch jetzt schon, um verschiedene Communities ganzjährig mit Angeboten zu versorgen.

 

stats