In eigener Sache: CSR im Unternehmen integrie...
In eigener Sache

CSR im Unternehmen integrieren

Foto: Sabine Böhling

Begrifflichkeiten wie Nachhaltigkeit und CSR sind in der Öffentlichkeit angekommen, Umsetzung und Integration entsprechender Prozesse haben in der globalen Diskussion und in Unternehmen bereits ordentlich an Fahrt aufgenommen und stellen eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung dar. Die Notwendigkeit für Unternehmen, sich auf den Weg in eine nachhaltige Zukunft zu machen, wird dringlicher.

„Nachhaltige Entwicklung ist ein Gemeinschaftswerk in dessen Mittelpunkt die Bildung aller steht.“
Sabine Böhling, Expertin für Nachhaltigkeit und CSR

Bei Veränderungsprozessen wie diesem stellt die Akzeptanz durch die Mitarbeiter häufig eine große Hürde dar, deshalb ist ihre Einbindung in das Nachhaltigkeitsmanagement sehr wichtig. Faktoren wie Unsicherheiten, Angst vor Unwissenheit und Verzicht spielen hier eine große Rolle. Das Ganze sollte daher konkret und erlebbar gemacht werden.

Dazu sollten zunächst einmal abstrakte Begrifflichkeiten wie z. B. Nachhaltigkeit, CSR etc. geklärt werden und der Zweck einer nachhaltigen Entwicklung aufgezeigt werden. Wenn alle Menschen sich ihres Handelns und dessen Auswirkungen bewusst sind sowie erste Sofortmaßnahmen zum Start in eine nachhaltige Zukunft an die Hand bekommen, dann können wir es in der „Decade of action“ noch schaffen.

Eine gute Plattform zur umfassenden Vermittlung, der Verbindung zwischen dem eigenen Verhalten und dessen Auswirkungen sowie Sensibilisierung der Mitarbeiter, bieten z. B. Mitarbeiterevents unter Zuhilfenahme der Sustainable Development Goals (SDGs) als Referenzrahmen.

Sabine Böhling zeigt in dem Webinar CSR – Kompakter Einstieg in ein komplexes Thema am 31. August auf, wie die Einbindung der Mitarbeitenden mithilfe von Events gelingen kann.

Mehr Informationen und Anmeldung: https://www.tagungsplaner.de/fortbildungen/corporate-social-responsibility/

Sabine Böhling

Sabine Böhling ist Expertin für Nachhaltigkeit und CSR und unterstützt Unternehmen als Beraterin und Trainerin für Nachhaltigkeit und CSR dabei, ihre Wirkungsebenen zukunftsfähig zu gestalten. Dabei vermittelt sie in Vorträgen, Seminaren und Workshops Wissen und Handlungskompetenzen, um Mitarbeitenden auf allen Ebenen über die Notwendigkeit der Transformation zur Nachhaltigkeit zu informieren, sensibilisieren und motivieren. Zudem ist sie als freie Dozentin an Hochschulen tätig und erhält Lehraufträge rund um die Themen CSR und Nachhaltigkeit.

Als Mitherausgeberin des Buches „CSR in Hessen“, zeigt sie mit ihrer Kollegin anhand von insgesamt 52 Best Practice Beispielen aus Bildung, Gesellschaft, Wirtschaft ebenfalls auf, wie die Transformation zur Nachhaltigkeit gelingen kann. Sie ist zudem leidenschaftliche SDG Botschafterin und engagiert sie sich in
den unterschiedlichsten Projekten zur Verbreitung der SDGs.

Ihr Motto: Jeder Beitrag zählt! – Wir müssen nur alle sofort anfangen!

stats