DCT Abu Dhabi: Erweiterung des E-Learning-Ang...
DCT Abu Dhabi

Erweiterung des E-Learning-Angebots

© DCT Abu Dhabi

Zum ersten Jahrestag erweitert das Department of Culture and Tourism – Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) sein  Weiterbildungsangebot „Abu Dhabi Specialists Program“ mit drei neuen Modulen und Märkten.

Mit dem Programm verlagerte das DCT Abu Dhabi vor gut einem Jahr als Reaktion auf die COVID-19-Krise alle Arten von persönlichen Werbeaktionen, Workshops und Weiterbildungen auf virtuelle Plattformen. Damit sollen Fachleute aus der Reisebranche Personen mit direktem Kundenkontakt, Produktmanager:innen, Reiseveranstalter:innen, Reisebüros und von zuhause aus arbeitende Vermittler:innen über mögliche und effektive Wege informiert werden, Abu Dhabi zu vermarkten.

Seit seiner Einführung im Mai 2020 wurde das E-Learning-Programm für Märkte in 17 verschiedenen Ländern und sieben unterschiedlichen Sprachen angeboten. Bisher haben sich 13.670 Personen für den Kurs registriert und über 7.000 haben ihn als „Abu Dhabi Specialists“ abgeschlossen. Neben dem Weiterbildungsaspekt erhalten die Fachleute auch regelmäßig Informationen zu Abu Dhabi als Reisedestination, Einladungen zu Veranstaltungen und Zugang zu Marketing-Toolkits.

„Obwohl das vergangene Jahr für den Tourismussektor eine extreme Herausforderung dargestellt hat, konnten wir uns über dieses innovative Programm mit Reisefachleuten weltweit vernetzen und ihnen zeigen, was Abu Dhabi zu einem so außergewöhnlichen Reiseziel macht. Während wir wieder für Reisende aus der ganzen Welt öffnen, sind wir zuversichtlich, dass das Programm den Bekanntheitsgrad von Abu Dhabis unglaublichem Angebot zeigt und können in Zukunft einen höheren Umsatz und längere Aufenthalte unserer Besucher:innen verzeichnen “, sagt Seine Exzellenz Ali Hassan Al Shaiba, Executive Director für Marketing und Tourismus bei DCT Abu Dhabi.

Die drei neuen Module werden schrittweise in den unterschiedlichen Märkten und Sprachen ausgerollt und nach Abschluss erhalten die „Abu Dhabi Specialists“ die Zusatzqualifikation „Advanced“.

  • Expo 2020 Dubai: Sie wird am 1. Oktober 2021 eröffnet und vereint für sechs Monate die ganze Welt an einem Ort, um Kreativität, Innovation und Kultur zu zelebrieren. Besucher:innen aus aller Welt sind dazu eingeladen, zukunftsweisende Innovationen zu entdecken, die eine wichtige und positive Wirkung auf unseren Planeten haben. Durch die strategisch günstige Lage zwischen Abu Dhabi und dem Zentrum von Dubai kann die Reisebranche die Expo 2020 mit den lokalen Angeboten von Abu Dhabi kombinieren und so für ihre Kund:innen attraktiv gestalten.

Das Modul zur Expo 2020 Dubai bietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Weltausstellungen und über das unglaubliche Programm der Expo 2020. Dazu gehören neben Events, Kunst, Kultur und erstklassiger Unterhaltung aus den über 190 Teilnehmerländern auch atemberaubende Architektur und eine sensationelle Gastronomie. Dabei erfahren die Nutzer:innen alles über die Themenpavillons und über das Motto der Expo 2020 „Connecting Minds, Creating the Future“, aber auch über das MICE-Angebot an unterschiedlichen Veranstaltungsorten, u. a. das Dubai Exhibition Centre. Außerdem erleben sie, wie die Weltausstellung im District 2020 weiterleben wird, wenn die Expo 2020 am 31. März 2022 ihre Tore schließt.

  • Abu Dhabi als Ziel für MICE (Meetings, Incentives, Conferencing and Exhibitions): In diesem Modul werden die einzigartigen Veranstaltungsorte vorgestellt, die Abu Dhabi für MICE- Gruppen zu bieten hat, wie z. B. das Qasr Al Hosn, die Ferrari World Abu Dhabi, die Warner Bros. WorldTM Abu Dhabi und die Etihad Arena. Außerdem werden unterschiedliche MICE- Aktivitäten für die Teams während ihres Aufenthalts in Abu Dhabi angeboten, wie zum Beispiel eine Kajakfahrt am Louvre Abu Dhabi oder durch die Mangroven, Teambuilding in den Freizeitparks auf Yas Island, Perlentauchen oder Rooftop-Walks und Ziplining in der Ferrari World Abu Dhabi.
  • Abu Dhabis Kulturangebot: In diesem Modul steht das Wissen über und das Verständnis für die kulturellen Attraktionen und Programme von Abu Dhabi im Vordergrund. Dabei werden neben der Geschichte der verschiedenen Kulturschätze, den Erlebnissen für Besucher:innen auch kulturelle Ereignisse wie der Culture Summit Abu Dhabi behandelt.

Über das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi

Das Department of Culture and Tourism - Abu Dhabi (DCT Abu Dhabi) fördert das nachhaltige Wachstum des Kultur- und Tourismussektors in Abu Dhabi, treibt den wirtschaftlichen Fortschritt voran und trägt zur Verwirklichung der globalen Ambitionen Abu Dhabis bei. Durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Organisationen, die die Position des Emirats als führendes internationales Reiseziel bestimmen, strebt DCT Abu Dhabi danach, das Ökosystem um eine gemeinsame Vision des Potenzials des Emirats zu vereinen, Anstrengungen und Investitionen zu koordinieren, innovative Lösungen zu liefern und die besten Instrumente, Richtlinien und Systeme zur Unterstützung der Kultur- und Tourismusindustrie einzusetzen. Die Vision von DCT Abu Dhabi wird durch die Menschen, das Erbe und die Landschaft des Emirats definiert. Wir arbeiten daran, Abu Dhabis Status als Ort der Authentizität, der Innovation und der unvergleichlichen Erlebnisse zu stärken, repräsentiert durch seine lebendigen Traditionen der Gastfreundschaft, bahnbrechende Initiativen und kreatives Denken.

stats