dfv-Studie: Live-Events – Relevanz, Bedeutung...
dfv-Studie

Live-Events – Relevanz, Bedeutung, Perspektiven

Foto: Rheingold Salon
Jens Lönneker, Geschäftsführer Rheingold Salon, erklärt im Digital Talk „Live-Events als Business-Booster“ am 4. März 2022 die Ergebnisse der Studie „B2B-Präsenz-Veranstaltungen – Relevanz, Bedeutung, Perspektiven“.
Jens Lönneker, Geschäftsführer Rheingold Salon, erklärt im Digital Talk „Live-Events als Business-Booster“ am 4. März 2022 die Ergebnisse der Studie „B2B-Präsenz-Veranstaltungen – Relevanz, Bedeutung, Perspektiven“.

Die persönliche Begegnung hat eine andere Qualität als der virtuelle Austausch. Doch worin genau liegt der Mehrwert im Business-Kontext? Rational benennen oder gar quantifizieren lässt sich dieser schwerlich. Diesem nicht sofort greif- oder benennbaren Gefühl spürt die Studie „B2B-Präsenz-Veranstaltungen – Relevanz, Bedeutung, Perspektiven“ der dfv Mediengruppe qualitativ nach.

Im Auftrag der dfv Mediengruppe explorieren die Forschenden von Rheingold Salon, Köln, die Vielschichtigkeit persönlicher Begegnungen im Rahmen von B2B-Branchen-Events. Dafür wurden 20 Tiefeninterviews mit Führungskräften und Entscheidern zwischen 1. September und 2. November 2021 geführt. Die Teilnehmenden aus einem breiten Branchenmix gaben den Psychologen von Rheingold Salon in 60- bis 90-minütigen Videocalls ihre Einschätzungen.

Die Befragungstechniken schauen hinter rationale Begründungen und decken unbewusste Sinn-Zusammenhänge auf. Auswertungsgrundlage ist die Theorie der morphologischen Psychologie. Die Studienergebnisse fördern sechs bedeutsame Einflussdimensionen zutage: Wahrhaftigkeit, B-Noten-Check, Eigen-Regie, Off-Record-Informationen, Branchen-Bühne und Perspektiverweiterung.

Alle Dimensionen im Detail und ihre Wirkmechanismen werden am 4. März 2022 im Digital Talk "Live-Events als Business-Booster" von Studienleiter Jens Lönneker, Geschäftsführer Rheingold Salon, im Gespräch mit Dr. Gwen Kaufmann, leitende Redakteurin und Objektleiterin m+a report, erklärt und eingeordnet.

Kostenpunkt für die Teilnahme am Digital Talk „Live-Events als Business-Booster“ am 4. März 2022 von 11.00 bis 12.30 Uhr: 99 Euro inklusive des Whitepapers zur Studie. Hier geht es zur Anmeldung.
stats