Gerade jetzt die eigene Zukunft in die Hand n...
Anzeige
Gerade jetzt die eigene Zukunft in die Hand nehmen!

Beruf in der Krise

Foto: [Jakob Helbig]/[Cultura] via Getty Images
Job mit Perspektive gesucht? Die Deutsche Vermögensberatung bietet gute Chancen für Quereinsteiger.
Job mit Perspektive gesucht? Die Deutsche Vermögensberatung bietet gute Chancen für Quereinsteiger.

Gerade jetzt die eigene Zukunft in die Hand nehmen!

Abgesagte Veranstaltungen, verschobene Events: Die Veranstaltungswirtschaft ist von den Auswirkungen der Corona-Pandemie stark gebeutelt. Schon vor dem zweiten Lockdown sorgte die Krise vielerorts für Umsatzrückgänge, leere Auftragsbücher und Verdienstausfälle. Jetzt fragen sich viele: Wie geht es weiter? Welche Berufsgruppen und Jobs haben trotz der Corona-Krise eine Zukunft? Niemand kann genau sagen, wie sich unsere Arbeitswelt verändern wird. Klar ist aber: Es gibt die Jobs mit guten Zukunftsaussichten.

Dringend gesucht: Branche mit Perspektive

Wer einen Job mit Perspektive sucht, hat in der Finanzbranche gute Chancen. In unruhigen Zeiten sind Menschen verunsichert und beschäftigen sich mit ihrer finanziellen Situation: Wie lege ich in Krisen- und Niedrigzinszeiten mein Geld an? Bin ich gegen die wichtigsten Risiken abgesichert? Und wie steht es um meine Rente? Bei solchen Themen sind qualifizierte, persönliche Vermögensberater gefragt, die sicher durch den Finanzdschungel führen. „Finanzen und Versicherungen haben vielleicht einen trocken Ruf. Aber das stimmt nicht - ganz im Gegenteil.“, beschreibt Vermögensberaterin Kristin Leopold. „Ich kann Menschen bei der Erreichung ihrer Ziele unterstützen, aber auch weiterhelfen, wenn es mal Probleme gibt. Die Aufgaben sind sehr vielfältig.“

Kristin Leopold, Vermögensberaterin aus Dresden
Foto: Deutsche Vermögensberatung / Carsten Beier
Kristin Leopold, Vermögensberaterin aus Dresden

Quereinstieg mit Coach

Bis vor einigen Jahren war Leopold als Eventmanagerin tätig, wollte aber nochmal neu durchstarten. Als Quereinsteigerin konnte sie bei der Deutschen Vermögensberatung Fuß fassen. Wie alle Einsteiger bekam sie einen erfahrenen Coach an die Hand und wurde in ein Team eingebunden. „Hier ist jeder bereit dem anderen zu helfen“, so die 36-Jährige. Schritt für Schritt wurde sie an die vielseitigen Aufgaben herangeführt und konnte im eigenen Tempo wichtige Fachkompetenzen erwerben. Trends in der Finanzwelt verfolgen, neue Vertriebstechnologien kennenlernen und sich dabei auch persönlich weiterentwickeln – das hat die 36-Jährige überzeugt.

Freiheit trifft auf Rückendeckung

Heute leitet Leopold erfolgreich eine Geschäftsstelle in Dresden. Als selbstständige Vermögensberaterin ist sie dabei besonders flexibel. „Ich kann meine Zeit frei einteilen und nach meinem eigenen Rhythmus arbeiten“, beschreibt Leopold. „Solche Freiräume sind mir wichtig.“ Trotz Selbstständigkeit ist die Beraterin keinesfalls auf sich allein gestellt. Mit der Deutschen Vermögensberatung wird sie durch ein großes Team und die Servicegesellschaft unterstützt. Von rechtlichen Fragen bis zum IT-Support gibt es Rückendeckung.

Für die Zukunft gut aufgestellt

Moderne Tablets, innovative Tools und Apps gehören zur Standardausrüstung der Deutschen Vermögensberatung. Das Familienunternehmen verknüpft digitale Trends mit über 45-jähriger Erfahrung und investiert über 80 Millionen Euro jährlich in die ständige Weiterbildung der Vermögensberater. Mit mehr als 5.000 Direktionen und Geschäftsstellen ist das Familienunternehmen Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung.

Jetzt informieren: www.gerade-jetzt.com

Über die Deutsche Vermögensberatung
Rund 8 Millionen Kunden setzen bei den Themen Finanzen, Vorsorge und Absicherung auf die Kompetenz und Erfahrung der Deutschen Vermögensberatung Unternehmensgruppe. Mit mehr als 5000 Direktionen und Geschäftsstellen ist das Familienunternehmen Deutschlands größte eigenständige Finanzberatung und bietet seit über 45 Jahren eine branchenübergreifende Allfinanzberatung.


stats