Hall of Fame in Hamburg: HMC einer der besten...
Hall of Fame in Hamburg

HMC einer der besten Ausbildungsbetriebe

© Hamburg Messe und Congress / Michael Zapf

Die Hamburg Messe und Congress (HMC) ist im Wettbewerb „Hamburgs beste Ausbildungsbetriebe 2021“ zum fünften Mal ausgezeichnet worden. Damit gehört die Messegesellschaft ab diesem Jahr in die Hall of Fame von „Hamburgs beste Ausbildungsbetriebe“. Bereits in 2012, 2015, 2017 und 2019 hat die HMC diese Auszeichnung erhalten. In diesem Jahr wird allen Gewinnern von Februar bis Oktober 2021 zudem auf einem Hamburger Bus gratuliert.

Entwickelt hat den auf einer wissenschaftlichen Untersuchung basierten Wettbewerb der Personaldiagnostiker Professor Werner Sarges. Dafür wurden die Auszubildenden sowie die Ausbildungsverantwortlichen der teilnehmenden Firmen befragt.

Die Hamburg Messe und Congress bildet jedes Jahr im Schnitt 20 Auszubildende aus. Angeboten werden die drei Ausbildungsberufe Veranstaltungskaufleute, Fachkräfte für Veranstaltungstechnik und Kaufleute für Büromanagement, sowie die zwei dualen Studiengänge BWL – Messe-, Kongress- & Eventmanagement (B.A.) und Bachelorstudium Wirtschaftsinformatik (B.Sc.).

„Uns ist es wichtig, jungen Menschen durch eine qualifizierte Ausbildung einen gelungenen Einstieg ins Berufsleben zu ermöglichen. Die Aus- und Weiterbildung wird bei der Hamburg Messe und Congress groß geschrieben“, so Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der HMC.

https://www.hamburg-messe.de/unternehmen/karriere/ausbildung/
stats