dfv Conference Group (Anzeige): Hotellerie@Fr...
dfv Conference Group (Anzeige)

Hotellerie@Frankfurt Rhein-Main: Lernen von Local Heroes

Grafik: dfv Conference Group

Der neue Kongress zur Bedeutung und Wirtschaftskraft des Hotelmarkts für die Region Frankfurt Rhein-Main am 14. Mai 2019 stellt die Hotellerie als Wirtschaftsfaktor und als Impulsgeber für die Stadt- und Regionen-Entwicklung sowie neue Hotelprojekte in den Mittelpunkt. Es erwarten Sie anregende Referenten, relevante Themen und Zeit für Networking an einem besonderen Ort: dem Stadthaus im Herzen der Frankfurter Altstadt. Welche Rolle Kultur und Stadtplanung für den Tourismus und die Hotellerie in Frankfurt-Rhein-Main spielen, diskutieren Thomas Feda, Geschäftsführer Tourismus+Congress GmbH Frankfurt am Main, Robert van der Graaf, Senior Director of Business Development DACH Region, Radisson Hotel Group, Dr. Ina Hartwig, Dezernentin für Kultur und Wissenschaft, Frankfurt am Main und Eduard M. Singer, GM Grandhotel Hessischer Hof. Die beiden Culinary Entrepreneurs James und David Ardinast, deren innovative gastronomische Konzepte seit vielen Jahren Frankfurt bereichern, sind Spezialisten im Community Building. Holger Hanselmann, General Manager des me and all hotel mainz, schafft Communities auf anderen Wegen. Seien Sie gespannt auf seine Ideen und nutzen Sie die Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung bei Hotellerie@Frankfurt Rhein-Main, einem Business-Event von AHGZ und dfv conference group powerded by Frankfurt Tourismus. Hier finden Sie das Kongressprogramm und hier können Sie sich anmelden.
stats