Hybride Events - Ein Zwischenfazit: Was (hat)...
Hybride Events - Ein Zwischenfazit

Was (hat) funktioniert und was nicht?

Foto: IdeenExpo

Präsenz-Events werden künftig um einen Online-Part ergänzt werden – darin sind sich viele Expertinnen und Experten einig. Doch darüber, was in der Praxis funktioniert und was nicht, gibt es noch keine abschließende Meinung.

Stimmige Konzepte und die Einbindung beider Teilnehmergruppen sind genauso gut möglich, wie ein spannendes, rein virtuelles Event auf die Beine zu stellen. Dabei ist es wichtig, dass Sie den Teilnehmer am Bildschirm nicht vernachlässigen. Doch das sagt sich viel leichter, als das es getan ist.

Das Konzept hybrider Events gab es bereits vor dieser Pandemie. Doch ebenso wie rein virtuelle Messen und Events haben es hybride Events erst „dank“ Corona in den Alltag der Eventbranche geschafft. Nach wie vor gehen die Auffassungen darüber, was ein hybrides Event ist, stark auseinander. Ebenso variieren die Perspektiven auf dieses junge Eventformat.

Was sind hybride Events überhaupt?
Wer von hybriden Events spricht, meint im Allgemeinen den Mix aus einem Präsenz-Event sowie einem Online-Event. Dabei gibt es große Meinungsunterschiede darüber, wie dieser Mix aussehen kann oder sollte. Für die einen beginnt ein hybrides Event dann, wenn auf einem Präsenz-Event ein Live-Stream aufgenommen und über das Internet verfügbar gemacht wird. Im einfachsten Falle sind dabei lediglich die Referenten und der Veranstalter vor Ort, während sich alle Teilnehmer online zuschalten. Deutlich komplexer und damit auch aufwendiger in der Organisation und Finanzierung sind hybride Events, die zum gleichen Zeitpunkt die Teilnahme von Online-Publikum sowie Teilnehmern vor Ort ermöglichen. Die Grenzen zwischen hybriden Events und reinen Präsenz-Events beziehungsweise reinen Online-Events sind fließend. 

Während der Großteil der Experten und Akteure in der Eventbranche davon ausgeht, dass die Zukunft von Events hybrid sei, ist noch nicht entschieden, wie dieser Mix in der Praxis am besten aussehen sollte. Drei Best Practices geben Aufschluss darüber, wie die (hybride) Zukunft funktionieren kann.

IdeenExpo
Die IdeenExpo ist eine Veranstaltung, die junge Menschen für Naturwissenschaften und Technik begeistern will. Sie wurde 2007 als gemeinsame Initiative von Politik und Wirtschaft gegründet. Auf dieser … den ganzen Artikel zu hybriden Events finden Sie hier in der aktuellen Ausgabe des eMagazin. 
Themen
Zwischenfazit
stats