LEA in 15 Kategorien vergeben: 15. PRG Live E...
LEA in 15 Kategorien vergeben

15. PRG Live Entertainment Award im Frankfurter Gibson verliehen

© LEA

Knapp 15 Monate nach der Absage der ursprünglich geplanten Gala in der Frankfurter Festhalle konnten die Preisträger des 15. PRG Live Entertainment Award (LEA) nun am 15. Juni 2021 im kleinen, coronakonformen Rahmen im Gibson Club in Frankfurt geehrt werden. Dabei nutzten die anwesenden Branchenvertreter auch die Gelegenheit, um über ihre derzeitige Situation zu informieren.

In insgesamt 15 Kategorien wurde der LEA für herausragende Leistungen in der Saison 2019 vergeben. Übergreifend für sein Lebenswerk erhielt der Wizard Promotions-Gründer Ossy Hoppe die Trophäe aus der Hand seines Sohnes und Nachfolgers als Agenturgeschäftsführer, Oliver Hoppe. Als Geschäftsführer von Semmel Concerts nahm Dieter Semmelmann einen LEA in Empfang. Seine Agentur wurde für die „Arena-Tournee des Jahres“ von Sarah Connor ausgezeichnet. Für das „Konzert des Jahres“ mit LaBrassBanda und Seiler & Speer auf dem Königsplatz in München ging der LEA an Geschäftsführerin Andrea Blahetek-Hauzenberger und Geschäftsführer Christian Diekmann von Global Concerts. Geschäftsführer Klaus-Peter Matziol von der Kölner Peter Rieger Konzertagentur wurde als „Veranstalter des Jahres“ ausgezeichnet.

Ebenfalls vor Ort waren das Team von BB Promotion um den Geschäftsführungsvorsitzenden Ralf Kokemüller („Preis der LEA-Jury“), Agenturgründer Tim Böning von Der Bomber der Herzen („Hallen-Tournee des Jahres“), die Veranstalter des Herzberg Festivals im hessischen Breitenbach („Festival des Jahres“), die Andreas Gabalier-Manager Joseph Adlmann und Klaus Bartelmuss („Künstlermanager/-agent des Jahres“), Geschäftsführer Stefan Löcher von der Kölner Lanxess Arena („Halle/Arena des Jahres“) sowie der ebenfalls in der Domstadt ansässige Geschäftsführer Tom Thomas vom Bootshaus („Club des Jahres“). Per Videobotschaft bedankten sich Veranstalter Karsten Jahnke und seine Mitarbeiter für gleich zwei LEA-Auszeichnungen in den Kategorien „Show des Jahres“ und „Kooperation des Jahres“.

Neben den regulären LEA-Trophäen gab es auch zwei silberne Sonderauszeichnungen für jene beiden Partner, die in den vergangenen zehn Jahren mit dafür gesorgt hatten, dass der LEA als

große Gala auf der Bühne der Festhalle stattfinden konnte: die Stadt und die Messe Frankfurt. Der LEA steht in der Trägerschaft des LEA Committee e.V., dem der Bundesverband der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) e.V. und zahlreiche Unternehmen aus der deutschen Veranstaltungswirtschaft angehören.

http://lea-verleihung.de/verleihung/prg-lea-2021/

stats