Auftakt 2020 in Leipzig: Messereihe „Location...
Auftakt 2020 in Leipzig

Messereihe „Locations“ jetzt auch in Mitteldeutschland

Foto: Kongresshalle am Zoo Leipzig

Die Locations-Messereihe, die bislang in vier Regionen stets regionale Veranstaltungshäuser, Kongresszentren, Tagungshotels und Eventdienstleister in den Mittelpunkt stellt, fügt 2020 eine neue Region hinzu: Mitteldeutschland. „Viele unserer Locations-Messen gehen nun ins elfte Jahr ihres erfolgreichen Bestehens und haben sich in den Regionalmärkten etabliert“, sagt Geschäftsführerin Nicole Weimer. Ausgehend vom erfolgreichen Konzept möchte man nun das Angebot und die Themen auch an neue regionale Märkte anpassen und weitere Metropolregionen in das Netzwerk einbeziehen. „Hier sind schon öfters externe Partner wie auch Verbände an uns herangetreten, um eine Satelliten-Veranstaltung in einer Region zu initiieren“, so Weimer. „Wir haben neben dem German Convention Bureau und weiteren regionalen Convention Bureaus auch mit Locationbetreibern selbst im Vorfeld gesprochen, ebenso Umfragen im Zielpublikum der Fachplaner und Eventmanager gestartet. Das alles zusammengefasst ergab mit weiteren zahlreichen Gesprächen vor Ort den eindeutigen Beschluss, ab 2020 eine Locations Mitteldeutschland zu präsentieren“ erläutert die Geschäftsführerin.

Die Metropolregion Mitteldeutschland sei ein kultureller und touristischer Anziehungspunkt, der entwicklungsfähiges Potenzial für die Eventbranche ausweise. Die Messe in Mitteldeutschland vereint Destinationen aus den Bundesländern Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit Tagungslocations aus Dresden, Zwickau, Leipzig, Chemnitz, Halle, Erfurt oder Weimar. „Mitteldeutschland erweist sich dabei als eine Region, die kulturell interessant ist, eine wirtschaftliche Dynamik aufweist und auch neben Berlin oder anderen Regionen als Veranstaltungsmittelpunkt durchaus bestehen kann“, so Weimer, „und wir freuen uns auf Leipzig als ersten Austragungsort unserer neuen Messe. Bei keiner anderen Veranstaltung können so viele regionale Veranstaltungshäuser auf einmal erreicht werden, können gezielt Informationen eingeholt und Fragen beantwortet werden. Auch diese Messe wird für die reale Begegnung und das emotionale Erleben stehen.“ So wird man am 10. März 2020 auch in Mitteldeutschland einen neutralen, weitgefächerten regionalen Überblick aus einem reichhaltigen Angebot an Veranstaltungshäusern und Destinationen bekommen.

www.locations-messe.de


stats