Zweiter Digitaler Branchentreff der KTG: Neue...
Zweiter Digitaler Branchentreff der KTG

Neue Impulse für den Re-Start

© KTG

„Auf Sicht fahren und im Austausch bleiben“, das war das Motto des zweiten Digitalen Branchentreffens der Karlsruhe Tourismus Gesellschaft KTG am 13. Mai 2020. Rund 60 Teilnehmer hatten sich digital zusammengefunden, um sich über das Thema „Besucherlenkung - Konzepte und Best Practice für den Re-Start“ zu informieren.

Teil des Branchentreffs war eine Expertenrunde bestehend aus Andreas Braun, Geschäftsführer TMBW Tourismus Marketing Baden-Württemberg; Matthias Schultze, Managing Director GCB German Convention Bureau, Markus Wiersch, KME Karlsruhe Marketing und Event; Holger Klanfer, Bereichsleiter Kongresse & Kultur Messe Karlsruhe und Susanne Wolf, Leiterin der Tourist-Information Karlsruhe, die von der aktuellen Situation berichteten. Thematisiert wurde dabei unter anderem das Bedürfnis in der Tourismusbranche nach Informationsaustausch und Lösungsansätzen, das Umdenken bei Prozessen, sowie die Besucherlenkung, die am Beispiel der Tourist-Information Karlsruheaufgezeigt wurde.

Die Teilnehmer hatten auch die Möglichkeit, in den zwei digitalen Räumen „Tourismus“ und „MICE“ in interaktiven Diskussionen ihre Fragen an die Experten zu richten. In beiden Räumen wurde ein Appell an die Politik gestellt, in Hinblick auf die Regelungen und Auflagen einen Paradigmenwechsel mit einem Herunterbrechen von der Bundes- auf die Landesebene bis hin zur Kommunalpolitik anzustoßen.

Die KTG wird ihre digitale Veranstaltungsreihe fortfahren, der nächste Termin ist für den 27. Mai 2020 geplant.

www.karlsruhe-erleben.de/
stats