Öffnungsperspektive für Messen in Bayern : Nü...
Öffnungsperspektive für Messen in Bayern

Nürnberg Messe ist bereit für den geplanten Messe-Restart im Herbst

Foto: Nürnbergmesse / Visualisierung: ZHD

In ihrer Kabinettssitzung am Dienstag hat die Bayerische Staatsregierung weitere Erleichterungen der Corona-Maßnahmen beschlossen und benennt eine klare Öffnungsperspektive für die Messewirtschaft: Bei einer anhaltend günstigen Entwicklung des Infektionsgeschehens ist die Wiederaufnahme des Messebetriebs bis spätestens zum 1. September 2021 möglich. Für Dr. Roland Fleck, CEO der Nürnberg Messe Group, ist das ein wichtiges Zeichen für alle Aussteller und Besucher der im Herbst stattfindenden Messen: „Wir begrüßen die Entscheidung der Bayerischen Staatsregierung, die mit ihrem heutigen Entschluss einen wichtigen und richtigen Schritt geht! Der mögliche Restart zum 1. September gibt unseren Kunden mehr Planungssicherheit und Perspektive für unsere Messen im Herbst.“ Nürnberg Messe-CEO Peter Ottmann sieht die Messegesellschaft und deren ServicePartner gut vorbereitet auf den geplanten Restart: „Seit dem Beginn der Corona-Pandemie stehen wir im ständigen Austausch mit den Gesundheitsbehörden. Gemeinsam haben wir ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt, das den sicheren Messebetrieb möglich macht. Gleichzeitig sorgt ein Messe-Restart im September für die dringend benötigten wirtschaftlichen Impulse für die Messe- und Kongressstadt Nürnberg.“

Die Ankündigung der Bayerischen Staatsregierung stärkt die laufenden Vorbereitungen für den Restart im Messeherbst 2021 in Nürnberg. Als erste Veranstaltung ist die European Coatings Show 2021 vom 14. bis 16.09.2021 in Nürnberg geplant. Rund 500 Aussteller haben sich bereits für die Leitmesse der internationalen Lack- und Farbenindustrie angemeldet. Vom 28. bis 30. September folgt mit der FACHPACK die Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik und Prozesse. Bereits vor der Ankündigung der Staatsregierung hatten sich für die Veranstaltung, die vor Ort mit digitalen Zusatzangeboten geplant wird, knapp 800 Aussteller angemeldet. Nach der Ankündigung sollten die Aussteller- und Besucheranmeldungen weiter zunehmen. Zahleiche weitere internationale Leitmessen und Kongresse sind für den Nürnberger Messeherbst geplant und erhalten mit dem heutigen Beschluss den stark erhofften Rückenwind.

www.nuernbergmesse.de 

stats