„Pfade in die Zukunft“: Erfahrungsaustausch b...
„Pfade in die Zukunft“

Erfahrungsaustausch beim „Convention Wiesbaden Campus“

Foto: Wiesbaden Congress & Marketing

Für die Veranstaltungsbranche findet am 11. und 12. Februar 2021 der Convention Wiesbaden Campus im Rahmen eines Sonderformates statt. Unter dem Motto „Pfade in die Zukunft“ werden online Erfahrungen der letzten Monate von Branchen-Experten gebündelt, Veranstaltungskonzepte vorgestellt und Zukunftsszenarien besprochen. Die Impulsveranstaltung wendet sich an unterschiedliche Gewerke. Sie bietet Menschen aus den Disziplinen Psychologie und Marktforschung, Trendanalyse, Hotellerie und Fortbildungs-Management, Agenturen und Kunst, Design und Architektur eine Bühne.

Mit dabei sind unter anderem Stephan Grünewald vom Rheingold-Institut Köln, Matthias Schultze vom German Convention Bureau, Jan Kalbfleisch, Famab, Dr. Stephan Wilhelm, Fraunhofer Institut, Wolf Lotter, Brand Eins und weitere. Die internationale Trendforscherin Li Edelkoort wird eine Key-Note zum Thema Zukunftstrends halten. Das digitale zweitägige Programm kostet eine Teilnahmegebühr in Höhe von 49 Euro.

An der zweiten Folge des „Convention Wiesbaden Campus“ nahmen am 21. Januar 2021 mehr als 255 Teilnehmer online aus Deutschland, Österreich und der Schweiz teil, um sich über virtuelle Messen sowie digitale Kongresse zu informieren.

„Unsere Impulsveranstaltung verbindet Menschen aus den Disziplinen Psychologie und Marktforschung, Trendanalyse, Hotellerie und Fortbildungs-Management, Agenturen und Kunst, Design und Architektur. Wir bieten eine Bühne für ganz unterschiedliche Gewerke der Veranstaltungsbranche.“, sagt Martin Michel, Geschäftsführer von Wiesbaden Congress & Marketing.

www.wiesbaden.de/gipfeltreffen

stats